Dienstag, 12. September 2017

DIY Kräuterregal

Hallo zusammen,

vielen lieben Dank für die zahlreichen Kommentare zu meinem Männergeschenk. 
Es kam super an, und am 23.9 steigt die Party, wo die Bar endlich zu ihrem Einsatz kommt.
Ich bin gespannt was die Gäste sagen, wenn die auch so begeistert sind wie ihr... dann hab ich alles richtig gemacht.

Nun aber zu meinem heutigen DIY.



Mein Gewächshaus ist ja etwas höher als erwartet und so dachte ich mir, ich brauch auf jeden Fall was zum hängen.

Man nehme zwei Bretter aus dem Baumarkt, sechs Tontöpfchen und sechs Kräuter.
Dann messt ihr die Mitte aus und stellt den Ersten Tontopf mittig darauf. Nun anzeichnen.
Ich habe dann drumherum einen cm zugegeben.
Das gleiche macht ihr mit den restlichen Töpfchen und Brettern.
Nun in jeden angezeichneten Kreis ein Loch bohren und entweder mit der Stichsäge oder wie ich mit der Dekupiersäge die Kreise aussägen.


Auf jeden Brett an den Enden vier Löcher bohren.
Vier Seilstücke ( in meinem Fall a 250cm) und jeweils einen Knoten machen.
Dann beim Ersten Brett durchfädeln.

Nach dem gewollten Abstand wieder in jedes Seil einen Knoten machen und anschließend durch das zweite Brett fädeln.
Alle vier Seile zusammen führen, Knoten rein, die sechs Töpfchen reinsetzen und fertig ist Euer Kräuterregal.

War gar nicht so schwer, oder?

Liebe Grüße aus der Holledau, Eure Steffi




Kommentare:

  1. Das ist eine wirklich tolle Idee!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Super, liebe Steffi, ich bin doch so ein Holzbastelwurm. Genau meins :) Ist toll geworden und macht sich sehr, sehr chic.
    Viel Freude damit und eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass Du mich und meinen Blog besucht hast.
Hinterlasse mir doch ein paar Zeilen, ich freue mich über jeden Kommentar!