Dienstag, 7. Februar 2017

Ich habe den Frühling gesehen

Hallo zusammen,

kaum sind ein paar Sonnenstrahlen da, jucken auch schon meine Gärtner Hände.
Geht es Euch auch so?
Am liebsten würde ich alles schon ausputzen. Die Beete sauber machen, Laub wegrechen, Stauden zurück schneiden, Pflanzen ein und umbuddeln... ect
Aber ich weiß ja, es ist  leider erst Anfang Februar.

Das einzige was ich jetzt schon machen kann ist auf die Suche gehen..nach dem Frühling.

Und ich habe ihn auch schon ein bisschen gesehen, seht selbst.

Rund um die kommenden Schneeglöckchen habe ich die Stauden bereits entfernt.
Später komme ich hier nicht mehr hin, da dort dann die Frühjahrsblüher und die Maiglöckchen sprießen.




mein getöpfertes Schäfchen "Neli" schaut auch schon, 
wann den endlich die wundervollen Blümchen um sie herum anfangen zu blühen.


Derweil vergnüge ich mich mit den vielen Samentütchen 
die ich mir gestern in einem Anflug von Frühlingsgefühlen hab kaufen müssen.

Einige Samen dürfen bereit in zwei Wochen in meine Mini Frühbeet auf die Fensterbank.
Juchuu, am liebsten würd ich gleich loslegen mit dem Pflänzchen betütteln.

Scharrt ihgr auch schon mit den Füßen?
Oder ist bei euch noch alles auf Wintermodus eingestellt?

Bevor ich mich heute verabschiede möcht ich euch noch kurz meinen Besucher vorstellen.
Leider war ich mit der Kamera zu langsam, aber ich habe ihn trotzdem noch ein bisschen erwischt.
Er ist seid ein paar Wochen immer mal wieder kurz in unserem Garten und geht spazieren.

Ist er nicht wunderschön?




Wunderschöne Grüße aus der Holledau, Eure Steffi






Kommentare:

  1. So weit sind wir doch gar nicht voneinander entfernt... hier ist aber alles noch ziemlich gefroren!! Auf jeden Fall konnte ich noch keine Blümchen entdecken! Auch Zaubernuss und Winterschneeball lassen sich noch Zeit.
    Ich muss mich wohl wieder mal in Geduld üben!!!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Steffi,
    bei uns ist noch weniger Frühling als bei Dir, wir haben auch schon gesucht. Dein Besucher ist wirklich wunderschön. Wir warten aber auch schon auf den Moment, wo wir wieder in den Garten können, aber aktuell wird es bei uns wieder kälter.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Steffi, mein Mann erzählt mir auch jeden Tag, daß der Fasan wieder da war. Ich habe ihn leider noch nicht gesehen. ;-)
    Ja, ich scharre auch mit den Füssen. Der Garten sieht wüster als wüst aus, nach diesem Winter. Aber wir haben immer noch jede Menge Schneereste und mein geliebter Lehmboden ist nicht betretbar. So muss ich noch warten, bis ich was tun kann. Das stellt meine Geduld ziemlich auf die Probe, ich möchte jetzt schon doch alles ziemlich rasch in Ordnung kriegen. VLG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. oooh, was für ein prachtvoller besuch in deinem garten :-)
    du hast ja auf der suche nach dem frühling schon recht hoffnungsvolles entdeckt!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass Du mich und meinen Blog besucht hast.
Hinterlasse mir doch ein paar Zeilen, ich freue mich über jeden Kommentar!