Sonntag, 13. November 2016

Kneten mit Silber

Hallo zusammen,

 bereits seid meinem Geburtstag (im Januar) stand das Art Clay Starter Kit auf meinem Tischerl.
Und jetzt hatte ich endlich die Lust dazu es anzugehen.

Es handelt sich hier um eine Masse aus feinsten Silberpartikeln, Wasser und organischem Binder. 
Im Netzt oft auch Silberknete oder Silberton genannt.

Vom verarbeiten her, ist es eine Mischung aus Fimo, Ton und Knete.
Allerdings doch etwas teurer.




Ich hatte das Starter Kit zum Geburtstag bekommen, hier waren neben all dem Werkzeug auch 10 gr. Art Clay Silver dabei.

Doch was damit anfangen? Viel ist es ja nicht.
Da ich auch noch keine Erfahrung damit hatte, dachte ich mir, machste erstmal etwas einfaches.

Ich formte eine kleine Platte und drückte ein Salbei Blatt hinein, dann schnitt ich es aus und formte noch eine kleine Schleife, die ich oben als Stiel dran setzte.


Das ganze musste eine ein paar Tage trocknen, dann legte ich es bei etwas 400 Grad auf den Gasgrill für 8 Minuten, bis es glühte.

Und tattaaaaa, fertig war es.



Dann mit der beiligenden Drahtbürste den weißen Staub wegbürsteln und mit den beiligenden Schleifpads bis zur gewünschten Ansicht polieren.





Ich bin ganz hin und weg und überlege schon was ich mir als nächstes machen könnte.

Mehr Informationen zu diesem wundervollen Material findet ihr auch hier.




LG aus der Holledau,
Eure Steffi



1 Kommentar:

  1. Liebe Steffi,
    das ist ja toll! Davon habe ich noch nie gehört! Dein Anhänger ist sehr hübsch geworden!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass Du mich und meinen Blog besucht hast.
Hinterlasse mir doch ein paar Zeilen, ich freue mich über jeden Kommentar!