Montag, 28. November 2016

Kleine Kerze leuchte

Halllo zusammen,

schön das ihr wieder zu mir gefunden habt.
Während ich hier sitze und diesen Post verfasse sind draußen die Lichtlein angegangen und auch hier drinnen brennen die Kerzen.
Ich finde ja Kerzen sind der Inbegriff von Gemütlichkeit.

Ich mag es wenn es so schön flackert.
Da ich aber auch bisserl ängstlich bin bei all den Holzböden, Holzdecken und Holzmöbeln, habe ich mir diese Jahr einige von diesen Echtwachs LED Kerzen angeschafft.

Praktisch das die alle einen Timer drinnen haben und es so automatisch jeden Abend ab 16:30 plötzlich gemütlich wird.


Und ich kann dann später einfach ins Bett gehen und muss nicht Angst haben, dass ich die ein oder andere Kerze vergessen habe.

Auch braucht man nicht mehr auf dem Weg zum Christkindlmarkt am Ortsausgang umdrehen weil man denkt das man ein Kerze veregssen hat.





Auch im Garten ist es weihnachtlich. Wir haben uns in diesem Jahr so einen wunderschönen Stern gekauft und der durfte am letzten Wochenende in den Kirschbaum einziehen.


Wie sieht es bei Euch aus? Habt ihr noch echte Kerzen, oder seid ihr auch schon umgestiegen.

Klar, dass ich auch noch echte Kerzen habe. Unter anderem am Adventskranz oder wenn Gäste kommen.

Aber so "für den Alltag" ist die moderne Technik doch echt praktisch.

Oder was meint Ihr?

LG  aus der Holledau, Eure Steffi







Kommentare:

  1. Hallo liebe Steffi, schön schauts bei Dir aus in Deinem weihnachtlichen Haus. Aber auch der Herrenhuter Stern im Garten gefällt mir sehr. Ja ich habe auch schon ein paar batteriebetriebene Kerzen, vor allem in den Fenstern, weil ich da immer sehr vorsichtig unterwegs bin. Auf das Flackern einer echten Kerze mag ich aber dennoch nicht verzichten. Das mag ich schon sehr gerne. Ich wünsch Dir schöne Adventstage, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch bei den batteriebetriebenen gibt es große Unterschiede.
      Manche lassen die Flamme wirklich echt wirken und andere flackern einfach nicht richtig.

      LG Steffi

      Löschen
  2. sieht sooooo gemütlich aus bei dir! ich habe nur echte kerzen, habe mir aber gerade nach deinem post vorgenommen, mal batteriebetriebene auszuprobieren :-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir ist hauptsächlich draußen dekoriert. Ich habe meist Teelichter in Weckgläsern. Da kann eigentlich auch nichts passieren und nach einiger Zeit gehen die Lichter von selbst auch. Jetzt wird es ja schon so früh dunkel, dass das meist kein Problem ist.
    Schade finde ich momentan, dass mein Schmelzlicht solche Zicken macht! Eigentlich eine tolle Sache, um alte Wachsreste zu verbrennen.
    Eine schöne Adventszeit wünscht Dir Margit

    AntwortenLöschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Bei dir sieht es ja schön gemütlich aus. Das mit den Kerzen habe ich mir dieses Jahr auch geleistet. Ich finde das eine gute Sache. Wie ist es mit dem Schnee hast ihn auf Weihnachten bestellt.Schöne Adventszeit s Vogelnest

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe meine Bestellung beim Petrus eingereicht, mal sehen obs was wird..
      LG Steffi

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass Du mich und meinen Blog besucht hast.
Hinterlasse mir doch ein paar Zeilen, ich freue mich über jeden Kommentar!