Dienstag, 18. Oktober 2016

DIY Herbst

Hallo zusammen,

schön, dass Euch mein Post zum Thema. "So schön ist Bayern" so gut gefallen hat.
Auch das vergangene Wochenende war ich wieder in den Bergen.
Dazu aber ein andermal.

Heute zeig ich Euch wieder ein DiY zum Thema Herbst.



Dieses zauberhafte Bäumchen wird mich die ganze Zeit bis nach Weihnachten begleiten.
Den in der Adventszeit werde ich es umdekorieren zum Weihnachtsbäumchen.

Man nehme, einen Blumentopf mit Erde (bei mir waren da bis vor wenigen Tagen noch die Tomaten drinnen), dann hammert man einen dicken Ast hinein umd beschwert den noch mit dem ein oder anderen Stein.


Jetzt braucht man "nur noch" das Oberteil drauf setzen.
Ich dussel habe dazu leider vergessen bei der Herstellung Fotos zu machen. Aber ich hoffe meine Erklärung reicht auch.
Man nehme eine ungerade Zahl an dicken Stöcken und stecke diese wie ein Tipi entweder in die Erde oder in einen Blumentopf. Oben ist es einfacher wenn ihr das ganze mit Draht befästickt.
Ihr könnt natürlich auch etwas anderes nehmen. Ich bevorzuge jedoch Draht, weil der irgendwann rostig wird und dann nicht mehr auffällt.
Nun könnt ihr schauen was ihr so zum flechten bekommt.
Weiden, Efeu, Wein oder wie ich Hopfen. Das ganze immer schön innen außen, innen außen drum rum flechten. Die Enden immer etwas verstecken. Das ganze macht ihr so lange bis es euch gefällt.
Wollt ihr wie ich einen Zipfelmützen Baum, dann nehmt ihr zwei drei Zweiglein und steckt diese oben rein, anschließend auch dort einfach umwickeln.

Ich habe das ganze aus Hopfen gemacht und zum Schluss noch drei vier Wein Ranken eingeflochten.


Damit das ganze oben auf dem Stock (Stamm) hällt. Gabs ein bisserl Holzleim express drauf. Der trocknet transparent und ist somit nachher nicht mehr zu sehen.

Ich hoffe die Erklärung war zum verstehen...
Falls ihr das Bäumchen auch macht, dann schickt mir doch ein Bild oder nen link. Ich bin immer so neugierig.

Mitte November möchte ich eine Lichterkette einziehen und dann einige Kugeln ect drann hängen.
Ich glaub das wird ganz toll.

So und nun muss ich mit der großen Mietze zum Tierarzt...nicht das wir bald wieder kleine Kitten haben.

LG aus der Holledau, 
Eure Steffi







Kommentare:

  1. Super schön Dein Zipfel-Mützen-Kunstwerk!
    Mit Licht dann bestimmt noch mal ein Hingucker.
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke...ich bin auch schon gespannt wie es aussieht.

      LG Steffi

      Löschen
  2. Der Dekotisch ist wunderschön. Bin begeistert!
    Und dein Mooskranz ist auch super.
    Ich drücke die Daumen und hoffe, dass beim Tierarzt alles gut geht.

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch ganz begeistert von meinem Tischerl.
      Der ist übrigens auch selber gebaut.

      LG Steffi

      Löschen
  3. Das Bäumchen ist so schön geworden, eine ganz tolle Arbeit. Und eine sehr gute Anleitung, vielen Dank. Ich bin gespannt, wie es sich in nächster Zeit wandelt.

    Viele liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Sehr hübsch ist Dein Zipfelmützen-Bäumchen geworden. Da kriegt man wirklich Lust es nachzubasteln.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Das Bäumchen sieht einfach toll aus!!! Aber auch Dein Dekotisch ist "genau meines"!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Steffi,
    hui der Baum ist ja toll geworden und zu Weihnachten kannst
    Du ihn auch gleich anders dekorieren. Tolle Idee, gefällt
    mir total gut.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Eine feine Idee! Gefällt mir gut!
    Ganz meins. Mal sehen wie das Weihnachtsbäumchen dann aussieht.
    Lg lykka

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja eine schöne Idee! Möchte ich auch unbedingt zu Weihnachten bei uns im Garten!
    Freu mich hier zu sein.

    Viele, liebe Grüße Michéle

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Steffi,
    das Bäumchen gefällt mir ausgesprochen gut, sieht so ein weinig wie der Hut eines Zauberers aus.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass Du mich und meinen Blog besucht hast.
Hinterlasse mir doch ein paar Zeilen, ich freue mich über jeden Kommentar!