Mittwoch, 12. Oktober 2016

DIY Beton Kürbis

Hallo zusammen,

bestimmt habt ihr die wundervollen Kürbise schon zick mal auf irgendwelchen Blogs gesehen.
Auch ich bin daran nicht vorbei gekommen.
Die sind einfach so ratzt fatz gemacht.
Zudem haben wir noch haufenweise Beton in angebrochenen Säcken im Schuppen stehen.
Und da unsere Umbauphase abgeschlossen ist, wird der ja sonst schlecht oder?

*grins*

Eine Anleitung für die zauberhaften Kürbise findet Ihr bei Shabbylina

Und hier sind meine.
Ich habe als Stiel Holzsteckerl abgesägt und ein bisschen was von den einer Flechte dazugeklebt.








 Ich finde sie machen sich außerordentlich gut in meiner Holzschale.



Ich bin echt ganz begeistert wie schnell das ging.
Am längsten hat übrigens das Trocknen gedauert.
Eventuell wenn ich noch dazu komme, mache ich noch einen Pilz. Das soll ja auch ganz easy gehen.

Mal sehen.

Ich wünsch Euch eine zauberhafte Herbstwoche, bis bald.

Eure Steffi aus der Holledau

Kommentare:

  1. Grüß dich Steffi...
    ... das sieht ja einladend aus... Ideen muss man haben.
    Auf den ersten Blick hab ich gar nicht bemerkt, dass dies keine echten sind. ;-)

    Übrigens solche Bierkisterl findet man ab und zu auf Flohmärkten, sind zwar nicht billig aber es gibt sie noch ...

    Wenn du mal wieder in den Parco Sigurta fährst dann mach das im Spätsommer. Die vielen Acer stehen am Eingang den langen Weg nach hinten links ... Sie zeigen dann ihr buntes Laub...

    Lieben Gruß Erwin

    AntwortenLöschen
  2. Deine Betonkürbise sehenja super cool aus. Eine wirklich tolle Idee.
    Glg aus Sbg.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Deine Kürbisse sehen richtig zum "Anbeißen" aus!!!! Gerade die Flechten machen sich sehr gut!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Die sind wunderschön geworden!!!

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Steffi,
    ja sie sehen toll aus! Ich wollte auch schon so lange welche
    machen und hab sogar schon Material eingekauft. Bin froh, dass ich
    sie heute bei Dir wieder sehe, am Wochenende werde ich dann mal
    loslegen.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass Du mich und meinen Blog besucht hast.
Hinterlasse mir doch ein paar Zeilen, ich freue mich über jeden Kommentar!