Mittwoch, 27. Juli 2016

Schieb schieb in Ofen rein.

Hallo zusammen,

wo kauft ihr Euer Brot beim Bäcker oder Discounter? Oder backt ihr eventuell selber?

Letzters tue ich seid ca. einem Jahr.
Angefangen hat alles damit, dass ich einen VHS Brotbackkirs belegt habe, Die Kursleiterin dort hat das so toll gemacht, dass ich sofort Feuer und Flamme war.
Und ist es nicht gerade in der heutigen Zeit viel besser wenn man genau weis, was man isst?

Und es geht soooo einfach.

Ich habe inzwischen zick Rezepte sowohl für Semmeln als auch für Brot ausprobiert.
Mein absolutes Lieblingsrezept ist dieses einfach Dinkelbrot.
Ratz Fatz gemacht und genauso schnell wieder aufgegessen.

10 gr frische Hefe in einem TL Honig auflösen
500 gr Dinkelmehl in eine Schüssel
2 TL Salz dazu geben
1 Messerspitze Brotgewürz dazu
Die aufgelöste Hefe dazu geben
350 ml Wasser dazu
Alles verkneten und 1 Std. zugedeckt gehen lassen.
Ofen auf 230 Grad vorheizen.
Eine Schüssel mit Wasser unten reinstellen
Den ganzen inzwischen gegangen Teig aufs Backblech kippen, Mehl darüber sieben.
Ab in den Ofen, auf mittlerer Schiene.
30 Minuten später fertig!,, Tattaaa



Es duftet ....es schmeckt...mhhh

Einige meiner Freunde haben schon gefragt...wann machst du das alles... Hallooo, das zusammen rühren dauert max. 5 Minuten... In den Ofen schieben ne Minute...also das kann jeder.





Und es ist bestimmt 1000 mal gesünder als irgend ein Brot vom Discounter oder vom Supermarkt.

Wenn ihr noch mehr Rezepte zum Brot oder Semmeln backen sucht, dann könnt ihr auch gerne auf meinem Pinnboard vorbei schauen. 

LG aus der Holledau,
Eure Steffi









Kommentare:

  1. Hallo Steffi!
    Dein Brot sieht wirklich seeehr gut aus. Da möcht man am Liebsten gleich reinbeißen.
    Seit einiger Zeit backe ich unser Brot auch selber und ich liebe es.
    Allerdings habe ich noch kein Rezept ausprobiert, dass so schnell fertig ist wie deins.
    Vielleicht versuch ich mich mal daran.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja zum Anbeißen aus!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. hätt ich jetzt hefe, würd ich sofort dein brot nachbacken... sieht sooooooo köstlichknusprig aus!!!
    genieße einen entspannten sonntag!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass Du mich und meinen Blog besucht hast.
Hinterlasse mir doch ein paar Zeilen, ich freue mich über jeden Kommentar!