Montag, 11. Juli 2016

pfiarts Euch...

Hallo zusammen,

was für ein Wochenende... wunderbarer Sonnenschein, liebe Gäste, tolle Abende zusammen am Feuer...und doch wurde alles überschattet vom Auszug von zwei unserer Miezies.

Ok, wir wussten ja von Anfang an, dass wir nur eine Babykatzen behalten würden. Aber in den letzten Zehn Wochen, sind wir doch ganz schön zusammen gewachsen.

Ok, ich habe auch manchmal geschimpft, wenn die drei wieder alle Körbchen im Bad ausgeräumt haben, oder ich nicht schnell genug den Tisch abgeräumt habe und die ein oder anderer die leckere Butter für sich entdeckt hatte.

Aber im Herzen hatte ich sie alle sehr sehr lieb. Vor allem Tiger...seufz.

Doch am Freitag sind sie umgezogen!

Pfiarti Tiger!


Pfiarti Gismo

Pfiarts Euch meine zwei süßen.... wilden...
















Flöckchen durfte bei uns bleiben, er war von Anfang an der Kleinste und daher sagten wir, dass wir ihn behalten. (Zuerst dachten wir nämlich, dass er immer Medikamente bekommen muss, aber er hat sich prima erholt und braucht jetzt nix mehr)


Und so "muss" er und seine Mama eben nun all unsere Knuddeligkeiten ertragen *lach*.


LG aus der Holledau, Eure Steffi

Kommentare:

  1. Hallo Steffi!
    Das dir der Abschied schwer fällt kann ich verstehen...aber auf Dauer soo viele, und irgendwann ja auch erwachsen Katzen im Haus, geht ja eben einfach nicht.
    Flöckchen ist übrigens Herz allerliebst.
    GlG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Klar, dass der Abschied von diesen süßen Wesen schwerfällt!!!! Aber zumindest darf ja Flöckchen bleiben!!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  3. Bei diesen Bildern lacht mein Herz und ich muss lächeln.
    Aber ja es muss sein. Sie werden geliebt werden. Sei Dir sicher. Eines behältst Du und die Mama.
    LG lykka

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Steffi,
    ach sind diese Katzenkinder süß! Besonders Tiger finde ich sooo hübsch!Da würde ich mir auch sehr schwer tun, sie herzugeben.
    Ganz liebe Grüße aus Österreich und noch einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ja, Steffi, Abschied nehmen tut immer weh! Ich bin mir sicher, du hast ihnen gute Plätze gesucht!
    Ein feines Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ja, Steffi, Abschied nehmen tut immer weh! Ich bin mir sicher, du hast ihnen gute Plätze gesucht!
    Ein feines Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass Du mich und meinen Blog besucht hast.
Hinterlasse mir doch ein paar Zeilen, ich freue mich über jeden Kommentar!