Samstag, 13. Februar 2016

Natur DIY

Hallo zusammen,

ich war mal wieder fleissig. 
Bei einem Waldspaziergang mit meiner Kleinen habe ich zugeschlagen.

Viele vermoste Äste sind in mein Auto gewandert.

Und nach dem ich im Garten a bisserl geschnippelt habe, war genug Material vorhanden.

Entstanden, ist ein kleines Nest. 
Schnell noch ein paar Vögerl gesägt und fertig ist meine Frühlingsdeko!







Gefällts Euch?





Ich brauch noch ne Idee für drinnen.
Was habt Ihr so gemacht, oder noch vor?
Ich bin auf Eure Ideen gespannt.


LG aus der Holledau, Eure Steffi

Kommentare:

  1. Du warst ja wieder sehr kreativ! Der Wald bietet aber auch Bastelmaterial in Hülle und Fülle! Ich hab nur draußen mein Mini-Gewächshaus vom Discounter drapiert... ansonsten habe ich meine Stauden zurückgeschnitten, damit ich nicht die Zwiebelblumen zusammentrample!! Haha...
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. soooooo zauberhaft deine frühlingsdeko!!!
    dabei fällt mir auf, dass ich bis auf ein paar blühende zweige so gar nicht dekoriert habe. na, das wird nun nachgeholt! danke, für den anschubser ;-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass Du mich und meinen Blog besucht hast.
Hinterlasse mir doch ein paar Zeilen, ich freue mich über jeden Kommentar!