Freitag, 23. Januar 2015

40 und es tut gar nicht weh

Hallo zusammen,

so, nachdem der Tamtam um meinem 40ten vorbei ist.
Das Geschirr abgespült, fast alle Kuchenplatten wieder an ihre Besitzer zurück gegeben sind, finde ich endlich wieder in den Alltag zurück.

Also die ganze Vorbereitung hat mich ja schon Nerven gekostet.
Und bin ich doch sonst so ein vorausplanender Mensch..diesmal hat mein Zeitmanagement irgend wie nicht hin gehauen.
Da habe ich mir wochenlang über Deko Gedanken gemacht und dann... am Tag X...  da ging die Zeit vorbei wie im Flug.
Mittags habe ich mit dem Buffet angefangen.



Es gab Antipasti Spieße, Healthy Snacks, Hackfleischbällchen, Partybrezn, Ceasar Salads im Glas, Insalata Caprese im Glas und und und....Tja und alles war so schön auf meinen extra gesägten Baumscheiben angerichtet... aber... als ich den letzten Teller hingestellt habe- da kamen schon die Ersten Gäste... und nix wars mit meinen Fotos vorab.
Grrrrrrr


Genauso war es mit der Deko draußen. Da habe ich doch extra zick Licht tüten bemalt und dann... keine Zeit mehr gehabt, die alle aufzustellen.
Derweil wollte ich doch den ganzen Weg ausleuchten.
Mist aber auch, echt.

Naja, es hat ja keiner gemerkt, weil ich keinen in meine Deko Pläne eingeweiht habe, aber mich wurmt es schon a bisserl.

Alles in allem war es eine super Party. Genau so habe ich mir meinen Geburtstag vorgestellt.
Es wurde viel getanzt, von 19.30 - 3.30 steppte der Bär.
Meine liebe Trauzeugin hat auf Helen Fischers Song Atemlos ein Lied gedichtet "Steffi los". Das haben dann alle zusammen gesungen...was für ein Spaß.

Und meine Mädels haben mit mir einen Fitness Test gemacht. Den ich GSD bestanden habe, den jetzt darf ich mit ihnen wieder zum Wellness mit fahren.
(Ob ich sonst wohl daheim hätt bleiben müssen?)

Ich musste mich mit verschiedenen Gerätschaften (Reifen, Band, Zauberstab) rhythmisch zu verschiedenen Musikstücken bewegen, Zungenbrecher aufsagen und .... ich musste nen Bikini von der Oma meiner Freundin anziehen (der hat auch fast gepasst  *Schock*).

Ich bin ja eigentlich für jeden SSpaßzu haben-- und ich habe auch keine Scheu mich vor anderen zum Affen zu machen.
Man muss schließlich auch über sich selbst lachen können.

So, jetzt beginnt also die Zeit nach 40!
Bisher ist alles wie vorher, und das wird es wahrscheinlich auch weiterhin so bleiben.
Das einzige was ich ein bisserl erschreckend finde... ist, dass der nächste Runde dann schon 50 ist.
Aber was solls, man ist immer so jung wie man sich fühlt!
Und wie heißt es so schön "Ich bin wie ein Wein, ich werde nicht älter sondern besser"

***

Meine Freundin hat übrigens gesagt "Steffi Du bist die unvierziegste die ich kenne"

Toll, oder?

In diesem Sinne...auf weitere 40 tolle Jahre.
Mal sehen was noch alles kommt!

LG aus der Holledau, Eure Steffi

P.S. das nächste mal erzähl ich Euch von meinen Geschenken..da sind Sachen dabei...Wahnsinn!







Donnerstag, 15. Januar 2015

Schwarzer Ton

Hallo meine Lieben,
wir sind schon mitten im Neuen Jahr, aber ich habe es bisher leider nicht geschafft regelmässig zu bloggen.
Erstens, war ich mal wieder für ein Wochenende beim töpfern und zweites stecke ich mitten in den Vorbereitungen für meine Party.
Mehr darüber später...


Jetzt aber zum eigentlichen Thema.
Schwarzer Ton.
Vor kurzem war es wieder soweit, Freitag Abend und einen ganzen Samstag hat sich bei mir alles um Ton gedreht.
Ich mache diese Wochenendkurse immer sehr gerne mit.
Man kann einfach viel besser in das ganze eintauchen, wenn man sich eine solch lange Zeit mit nix anderem beschäftigt.

Die Ersten beiden Stücke habe ich schon mit nach Hause nehmen können.





Diesmal eine Schale aus schwarzem Ton, gefertigt aus einem Stück! Innnen ist sie jedoch nicht glasiert, sondern mit Acyrl Farbe bemalt. 

Das zweite Teil fällt etwas kleiner aus, und ist mal wieder ein Engel.
Aber diesmal, ganz anders.


Meine Schwiegermama hat gesagt, dass er schöner wäre, mit Gesicht...was meint Ihr? Soll ich noch ein feines aufzeichnen? Ich wollte ihn ja lieber so lassen?

Ich habe noch viel mehr geschafft, aber die Sachen sind noch beim trocknen.
Hier eine kleine Vorschau





***********
Tja, morgen ist es soweit...40-eine Null steht dahinter..
Alle Welt fragt mich schon seid Tagen wie es mir geht...
Find ich es schlimm? Nö, ich glaub nicht. Das einzige was ich ein bisserl schockierend finde...der nächste Runde ist dann schon 50!
Naja... Man ist so alt wie man sich fühlt, oder?

Tja, dieses mal feier ich ganz gross. Mit knapp 60 Personen. Puhh was für en Orga. Daher werd ich mirgen auch gar nicht so viel vom Tag haben. Ich muss nich die Getränke und die ganzen Lebensmittel einkaufen. Samstag gehts dann ans Buffet machen. Drückt mir die Daumen, dass alles klappt. Leider ist mir die Zeit nur so davon gerannen, und so konnte ich leider nicht mehr alles vorab ausprobieren....
Naja, wird schon schiefgehen.

So, jetzt muss ich auch schon wieder aufhören, muss noch die Gästeliste überarbeiten.

Ich berichte Euch dann nächste Woche von meinem grossen Tag.
LG aus der Holledau, Steffi