Donnerstag, 31. Dezember 2015

Hallo ich bin Herbert

Hallo zusammen,

darf ich vorstellen..das ist HERBERT.


Herbert ist mein Elch Baby.

Wochenlang habe ich gebraucht um ihn zu töpfern. Drei Packerl Ton und ewig viel Zeit.
Aber ich finde die Mühe hat sich gelohnt.


Und jetzt ist der Herbert ganz erschöpft und muss erstmal schlafen.


Im Frühjahr zieht er nach draussen um. Da sucht er sich ein ruhiges (und sicheres ) Platzerl 
in der Sonne.
Und bis dahin bleibt er bei uns drinnen.



Na was sagt Ihr zu meinem neuen Freund?

Mit diesem Großprojekt wünsch ich Euch einen wundervollen guten Rutsch ins Neue Jahr...bis dann.

LG aus der Holledau, Eure Steffi

Kommentare:

  1. Grandios, liebe Steffi!
    Herbert ist dir fabelhaft gelungen. Bin absolut begeistert!!!
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und eine schöne Silvester-Party!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Ines!
      Auch Dir nen guten Rutsch.
      LG Steffi

      Löschen
  2. Herbert ist ja der Hammer!!!!!! Ich bewundere so viel Kreativität! Wenn ich mich an Herbert versucht hätte, hätte vermutlich niemand erkannt, was das sein soll! Bei solchen Sachen bin ich auf Kindergartenniveau stehen geblieben!!! Haha...
    Wünsche Dir einen schönen Silvesterabend (nicht nur mit Herbert)!!!!
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. das lässt sich alles weiterentwickeln....
    in jedem steckt ein Künstler!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Steffi,
    ich töpfere ja auch viel, aber solche Skulpturen kann ich gar nicht.
    Richtig klasse. Ich wünsche Dir für 2016 alles Gute, viel Glück und Gesundheitl.
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Wouk ein Prachtkerl!
    Ist er durch und durch aus aus Ton? Anderthalb Kilo? Oder hattest Du größere Päckchen. Wienlange hat er gebraucht um zu trocknen? Ohne Risse? Ich bewundere Dich!
    Ein gutes neues Jahr wünsche ich Dir und Deinen Lieben!
    Lykka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. (mein dummer PC verbessert, nach seiner Logik)

      Löschen
    2. Ich schreib Dir gleich mal...das sind fast 25 Kilo Ton...ich habe immer 20 Kilo Packerl.

      LG Steffi

      Löschen
    3. Herzlichen Dank für Deine ausführliche Antwort auf meinem Post. Ich bin total beeindruckt über Deine Tontiere. In etwa habe ich eine Ahnung, wie aufregend das ist, das der Ton nicht einfach zusammenfällt.

      Außer ein paar Übertöpfen, einem kleinen Dino und einem Glöckchen hatte ich bisher nichts getöpfert. Das meiste hatte ich verschenkt. Ich hatte nur ein wenig noch gelesen und ja ich liebe diese Dinge aus Ton. Auf Kur sind einige Dinge entstanden und einmal ging ich zum Kurs. Deshalb weiß ich, das es schwierig ist ohne Risse und das volle Dinge platzen können.
      LG lykka
      Aber ich hatte schon über so einen Ofen nachgedacht. Wenn wir dann erst Mal richtig am Stettiner Haff wohnen, hätte ich Platz. Naja das sind Träume.

      Löschen
  6. Steffi, du töpferst einfach die tollsten Dinge, nur schon die Idee en Elchbaby zu machen....! Freue mich auch weiterhin bei dir zu lesen, was in und ums Haus so passiert!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass Du mich und meinen Blog besucht hast.
Hinterlasse mir doch ein paar Zeilen, ich freue mich über jeden Kommentar!