Samstag, 10. Oktober 2015

Flechtwerk die Zweite


Hallo zusammen,

vielen Lieben Dank zu Euren lieben Kommentaren zu meinen Hopfenflechtwerken.
Ich hatte das Glück, ganz spontan nun doch mal einen Kurs zum Thema "mit Hopfen flechten" machen zu können.

Ich hatte einen TRAUMTAG.

Normalerweise, wird die Hopfenrebe heut zu Tage nach dem "zupfen" der Hopfendole mit sam dem Draht geschreddert.
Doch mein Hopfenbauer des Vertrauens zieht mir die Reben kurz vorher aus der Maschine.

Es gibt jedoch noch einen Bauern hier im Landkreis, der schreddert nicht, sondern schmeißt seine Reben alle auf einen riesen Berg zum verrotten.

Und genau vor diesem Berg, am Rand eines Feldes, bei strahlendem Sonnenschein hielt die liebe Anni einen Hopfenflechtkurs ab.

Das Wetter war perfekt...nicht zu kalt und auch nicht zu warm.
Nette Gleichgesinnte und eine perfekte Kursleiterin, die uns sogar mit Keksen und Kaffee versorgte.

Leider habe ich vor Ort keine Kamera dabei gehabt (grrrr...)
Aber ich zeige Euch mein fertiges Werk.

Mein kleines Regal musste weichen und nun steht dort mein Hopfentropfen.

Is er nicht schee???

A Traum, oder?










LG aus der Holledau, Eure Steffi


Kommentare:

  1. Dein Hopfenwerk ist toll geworden! Heftig finde ich, dass die Bauern mit dem Draht schreddern! Allerdings habe ich keine Erfahrung mit Hopfen... wird wohl die Arbeit erleichtern!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Steffi,
    ja der is echt a Traum! Super schön. Bei unserer Ausstellung bei Irmi war
    ja die Hopfenbäuerin von der Landfrauenküche da und sie hat auch viele
    tolle Kränze gemacht - hab mich natürlich gleich eingedeckt!. Dein Hopfentropfen
    ist super schön und sicher hält er ganz lange. Hast Du toll gemacht!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Steffi
    dein Hopfentropfen sieht klasse aus.
    Hab einen wunderschönen Sonntag
    herzlichst
    caro

    AntwortenLöschen
  4. Wow. Das ist wirklich toll geworden!
    Begeisterung!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön! Ich wußte gar nicht, dass man aus Hopfen Flechtwerk herstellen kann!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass Du mich und meinen Blog besucht hast.
Hinterlasse mir doch ein paar Zeilen, ich freue mich über jeden Kommentar!