Montag, 28. September 2015

Flechtwerk - Hopfen aus der Holledau


Hallo zusammen,

seid zwei Wochen ist die alljährliche Hopfenernte in der Holledau wieder vorbei.
Und in diesem Jahr war ich wieder fleißig.
Ich muss sagen es geht von Jahr zu Jahr besser.

Aber seht selbst:




Im Winter möchte ich hier eine große beleuchtete Kugel reinlegen.




Ich habe noch ein zweites gemacht.
Für Susanne meine Freundin, von der ich den Hopfen habe.
Wer mal ein bisserl mehr über die Hopfenernte sehen möchte, kann in einem meiner 
älteren Post nachsehen, hier.



Und dann noch zwei Kugeln.
Die größere wurde aus drei kompletten Hopfensträngen gemacht.
Und bei der kleinen, habe ich die Stränge erstmal auseinander gezwirbelt.



Und vom Rest, ist noch der ein oder andere Kranz entstanden



Wenn ich meine Bilder vom letzten Jahr anschaue und mit diesem Jahr vergleiche..
Man könnte meinen ich habe einen Kurs besucht. So ist es aber nicht..
Ich habe einfach ausprobiert was geht..und dieses Jahr ging es sehr gut..oder was meint ihr?



LG aus der Holledau, Eure Steffi

Kommentare:

  1. Das sieht ja wirklich toll aus! Hopfen hätte ich für solche Kugeln bisher nicht in Erwägung gezogen! Ich habe schon Kränze aus Weinreben oder Wildem Wein gemacht! Ich finde die Hopfenkugeln sind Dir wirklich toll gelungen!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. hi steffi - oh mein gott - und ich doofling hab mal ein schlag mit der gartenschere gegeben bei meinem hopfen - wieso wusste ich nicht, geschweige denn dass ich ich selber auf die idee gekommen wäre, dass ich daraus ein kränzlein hätte machen können! muss gleich mal nachsehen ob ich noch was habe womit ich arbeiten kann! (du, irgendwie funktioniert dein link nicht), ♥lichst, marika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. link hab ich geändert..danke für die Info
      ♥ LG Steffi

      Löschen
  3. Super schauen deine Werke aus, besonders die Kugeln! Klasse :-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Idee! Auf Hopfen wäre ich nie gekommen....
    Alles Liebe, Petra

    AntwortenLöschen
  5. Wow, liebe Steffi,
    das ist ja fantastisch geworden!
    Ohne das gelernt zu haben - bin beeindruckt!
    Das stell ich mir irre fummelig vor! Toll!
    Ganz viele sonnige Herbstgrüße
    sendet dir Urte :-)

    AntwortenLöschen
  6. wunderwunderschön deine hopfenflechtwerke!!!
    herbstsonnige grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin begeistert, Steffi! Das sieht einfach grosssartig aus! Hopfen als Flechtwerksmaterial scheint einfacher zu biegen sein als Weiden. Meine Freundin hat Hopfen, ich muss das mal ausprobieren! Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Steffi,
    besonders die Kugeln sehen klasse aus.
    Herbstliche Rosengrüße von Christine

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass Du mich und meinen Blog besucht hast.
Hinterlasse mir doch ein paar Zeilen, ich freue mich über jeden Kommentar!