Freitag, 14. August 2015

Und das alles wegen ein paar Samen...

Hallo meine Lieben,

hier ist es gerade etwas stiller. Zu einem, sind gerade Ferien und wir sind viel unterwegs gewesen.

Tja, und jetzt bin ich gerade nicht so gut zu Fuss.

UND DAS ALLES NUR WEGEN EIN PAAR SAMEN.

Ich habe im Garten meiner Freundin ein paar Samen abgenommen und in eine Hand genommen. Dann wollt ich wieder auf mein Rad steigen und heim radeln.
Doch ich bin nicht richtig auf den Sattel gekommen und wieder runter gerrutscht.
Da ich nur eine Hand frei hatte.... Zwecks Samen.. Viel ich nach vorne... AUA
Als ich wieder hinschaute...steckten die Zacken meines Pedales in meinem Bein.

Naja...und deswegen sitz ich jetzt hier...
4 cm tief... ab ins KH -8 Stiche... Vorbei ists mit der Minirock Saison.


Ich werd dann mal auf Pinterest stöbern...Bücher lesen....und und und

Sobald ich wieder mobil bin und Fotos machen kann, gibts was Neues von meinem Leben in der Holledau.
Bis dahin, liebe Grüsse Eure Steffi

Kommentare:

  1. Uiii.nein....da, wünsche ich dir gute Besserung.
    Liebe Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  2. Oh, oh... was tut man nicht alles für ein paar Samen!!!!! Ich hoffe, Du kommst ganz bald wieder auf die Beine!!!!!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  3. Auweia...und das alles wegen ein paar Samen. Aber was tut Frau nicht alles für den Garten;)
    Ich wünsche dir gute Besserung.
    LG
    LiSa

    AntwortenLöschen
  4. Also gute Besserung! Leben die Samen noch? Die sind ja nun total wertvoll, mit Blut bezahlt, sozusagen.
    Freu Dich auf die unvorhergesehene Pause. Jemand hat mir Mal gesagt in jedem Schlechtem, steckt auch etwas Gutes.
    Nicht der Schmerz, das ist klar ...
    LG lykka

    AntwortenLöschen
  5. ohhh je , ich wünsch dir eine gute Besserung .
    Liebe Grüess
    caro

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass Du mich und meinen Blog besucht hast.
Hinterlasse mir doch ein paar Zeilen, ich freue mich über jeden Kommentar!