Freitag, 31. Juli 2015

Vorher Nachher

Hallo zusammen,

findet Ihr es nicht auch spannend wie sich so manches entwickelt?
Gerad bei einem Garten, kann man des Lauf der Zeit ganz besonders gut sehen.
Daher mag ich auch die Rückblicke, die manche in ihren Garten Blogs zeigen, so gern.
Ich habe mich in den letzten Tagen auf Spurensuche an meinem PC begeben.
Ich wollte Euch nämlich zeigen, wie sich mein Garten an manchen Stellen verändert hat.

Ihr werdet staunen.
Ich konnte mich an manches schon gar nicht mehr erinnern.
Nun seht selbst!

Unsere Frühstücksterrasse




Der Blick auf das Beet an der Terrasse. Das Foto von 2009 stammt von der Besichtigung. Aus dem Balkon konnte man vor lauter Efeu nicht heraus schauen.


Mein blaues Beet im Vorgarten.
(was leider nicht wirklich blau ist..)

Das gab es vorher noch nicht, da waren nur Pflastersteine.



Das Neue Beet und die Ecke im Vorgarten.


 Der Grillplatz ganz hinten.



Wahnsinn, oder?
In meinem nächsten Post, zeig ich Euch wie es rechts und hinterm Haus aussieht. Da hat sich auch so einiges Verrändert.

Bis dahin...liebe Grüße aus der Holledau- Eure Steffi

Kommentare:

  1. liebe Steffi,
    ein Garten ist ständig im Wandel, das habe ich auch schon lange bemerkt und das finde ich auch gut, es gab mal so ein Sprichwort, " man betritt einen Garten so wie er ist nie zweimal" oder so ähnlich, finde ich wirklich wahr.. bei euch hat sich viel getan und wurde so schön!
    so toll eingewachsen seid ihr jetzt, echt klasse!
    Hab ein fröhliches Wochenende und danke noch für deine lieben Worte bei mir neulich, freute mich sehr!
    Herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe solche Vorher-Nachherbilder!
    Toll wie sich dein Garten gemausert hat! Ich fand ja das Haus mit dem Efeu immer sooo romantisch, muss aber zugeben, dass es das Haus etwas verdrückt hat. Jetzt wo er weg ist, kommt das Beet davor besser zu Geltung.
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dass mit dem Efeu war schon wie ein Dornröschen Schloss, aber eben nicht gut fürs Haus.
      Der war leider schon unterm Dach und in allen möglichen Ritzen.

      Löschen
  3. Das ist wirklich gigantisch!!!!! Ich habe auf meiner HP Bilder von einem Gartenrundgang und wundere mich immer wieder, wie schnell die Bilder wieder veraltet sind! Jetzt ist ja ein Großteil von meinem Buchs über den Jordan gegangen... auf den Bildern sieht er noch ganz prächtig aus! Tja... so ist das...
    Viele Grüße von
    Margit
    P.S.: Am Wochenende findet in Ratzenhofen das Festival der Sinne statt. Wir werden vermutlich am Sonntag hinfahren! Das dürfte ja bei Dir ganz in der Nähe sein!

    AntwortenLöschen
  4. Wow - da ist ja eine Menge passiert und auch ich liebe solche Foto-Geschichten .-)
    Eure Outdoor-Küche finde ist ganz besonders gut gelungen! Aber auch die Erweiterung vom Staudenbeet - ach es wäre zu viel, das jetzt alles noch mal aufzuzählen :-)
    Ein Gartenparadies zum Wohlfühlen und Leben.
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass Du mich und meinen Blog besucht hast.
Hinterlasse mir doch ein paar Zeilen, ich freue mich über jeden Kommentar!