Mittwoch, 25. Februar 2015

Auf der Suche nach dem Frühling

Hallo meine Lieben,

hier, auf meinem Blog ist wirklich fast gar nix los gewesen...und jetzt ist der Februar schon fast vorbei.
Aber ich war seid meinem Geburtstag fast nur krank... also so hat es mich echt schon jahre nimmer erwischt.
Wie froh bin ich da, wo jetzt endlich alles vorbei ist. So konnte ich mich heute an meinem freien Tag auf die "Suche nach dem Frühling" in meinen Garten begeben.
Und tatsächlich, ich habe schon ein bisschen was entdeckt.

Ein fröhliches Grinsen hatte ich in meinem Gesicht, als ich all diese Schönheiten entdeckte.


Ich kenn ein weißes Blümchen, 
ein Glöckchen zart und fein, 
das läutet, das läutet 
den lieben Frühling ein. 
Es weckt die andern Blumen 
und ruft:"Erwacht, erwacht! 
Der Frühling ist gekommen 
ganz heimlich über Nacht." 
Und als es so gerufen 
schließt es die Augen zu. 
Nun kommen andre Blumen; 
Schneeglöckchen geht zur Ruh.





Das Eichhörnchen hatte in den letzten tagen auch noch mal ordentlich Appetit.

Wer wissen möchte wie er auch so einem putzigen Gesellen beim futtern zusehen kann, der schaut doch mal hier.



Vor kurzem hatte ich Euch von meinem Geburtstag erzählt und wollte Euch noch von einem meiner Geschenke berichten.
Also am Anfang waren wir noch keine Freunde, aber jetzt klappt es schon immer besser.
(Wobei ich es mir schon wesentlich einfacher vorgestellt habe.)

Von was ich spreche?
Ich habe zum Geburtstag einen Dekupiersäge geschenkt bekommen.
(Und die Ersten Berge von Sägeblättern gleich mal geschrottet....)


Aber nun ist endlich mal etwas schönes dabei heraus gekommen.

tatta... meine Frühlingsdeko vor meiner Haustür.
Ein paar selbst getöpferte Eier, ein kleines von mir zusammen gestecktes Nest und 
Herr Hoppel!





Heute bin ich mit meinem Garten übrigens bei der lieben Anja von Gartenbuddelei, schaut doch mal vorbei.
Oder hinterlasst hier einen Kommentar.
Ich freu mich immer wie Bolle wenn ich was von Euch zu lesen bekomme.

Liebe Grüße aus der Holledau, und bis zum nächsten mal, Eure Steffi






Kommentare:

  1. Guten Morgen meine Liebe,
    der Hase ist reizend geworden!!! Und für deine selbst getöpferten Eier bewundere ich dich. Das kann ich nie!!! So eine reizende Deko!!!
    Hab eine feine Zeit und alles Gute
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, aber die Eier gehen ganz leicht. Man braucht nur eine Gips Form eines halben Eies. Dann legt man dort entweder Ton Stücken (wie beim weißen Ei) rein, oder eine ganze Platte (wie bei den roten Eiern), Ist das ganze ein bisserl angetrocknet bekommt man es leicht aus der Form und kann es zusammen setzen!

      LG Steffi

      Löschen
  2. Hallo liebe Steffi,
    hach wie bin ich froh, dass ich deinen Blog durch Gartenbuddelei gefunden habe. Dein Garten ist ja jetzt schon ein Paradies. Aber ich verstehe dich, wenn du sagst es ist noch zu viel Rasen... :-) Ich bin auch dabei jedes Jahr ein Stück mehr Rasen in Beete umzuwandeln und Rosen und Stauden zu pflanzen. Die Kinder beanspruchen jetzt nicht mehr so viel Platz. Und ich arbeite nach dem Motto, je größer die Kinder werden, desto kleiner wird der Rasen. :-)
    Ich habe mich schon bei Dir als Mitglied eingetragen und freue mich jetzt schon auf weitere Posts von Dir.
    Ganz herzliche Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass Du zu mir gefunden hast... Ich freue mich jetzt öfters mal etwas von Dir zu lesen.

      VG Steffi

      Löschen
  3. ....ach übrigens, Deine Deko ist klasse!!!! und den Hasen hast Du toll hingekriegt!!! LG

    AntwortenLöschen
  4. Schööööön! Im Moment muss ich auch immer durch den Garten gehen und jedes kleine Blümchen, das aus der Erde spitzt, persönlich begrüßen!!! Haha... Es ist einfach herrlich, wenn es wieder grünt und blüht im Garten! Deine Deko ist wundervoll! Ich bin ja auch ein großer Säge-Fan!!!! Langsam sollte ich auch mal meine selbst-gesägten Hühner aus dem Keller holen!!!
    viele Grüße von
    Margit aus Landshut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selbst gesägte Hühner... was für ne tolle Idee.
      Die muss ich mir gleich merken. Hast Du davon ein Bildchen?


      VG Steffi

      Löschen
  5. Liebe Steffi,
    die getöpferten Eier sind so toll geworden! :-)
    Und dein Hasi erst, trotz geschredderter Sägeblätter!
    Nun schau ich gleich zu Anja.
    Ganz viele liebe Grüße zum Wochenende
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  6. ganz zauberhaft deine osterdekoration! die getöpferten eier sind wunderschön!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen

  7. Que bonito post, me he paseado por tu bloc y me ha encantado.
    Te animo a hacer una ojeada en el post de esta semana y seguro que veras algunas ideas realmente interesantes.Deseo que te guste y si es así me alegraria que te hicieras seguidora. gracias por visitarme.
    Elracodeldetall.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass Du mich und meinen Blog besucht hast.
Hinterlasse mir doch ein paar Zeilen, ich freue mich über jeden Kommentar!