Dienstag, 29. April 2014

es grünt so grün...

Hallo zusammen und ♥lich willkommen,
bei mir in der Holledau.

Die letzten Tage taten dem Garten so etwas von gut..auch wenn es nur ein bisschen Regen war, aber die Pflanzen haben sich gefreut.
Und jetzt erstrahlt umso mehr alles in einem ganz wundervollen GRÜN.

Ich kann nicht genug davon bekommen...

Wann immer es meine Zeit zulässt,
streife ich durch meinen Garten,
rupfe hier und da ein bisschen Unkraut, 
säe hier und dort ein Samenkörnchen aus, oder auch zwei oder drei...
und mache mir Gedanken was ich wann, wie und vor allem wo noch pflanzen kann.

Die Vögel zwitschern als würden sie für ein Konzert üben, das Eichhörnchen sieht man ab und an
von Ast zu Ast springen und die Bienchen summen im Apfelbaum.

Ist es nicht herrlich?


Schon lange wollte ich meine Badewanne vom Garten nach hinten an einen Neuen Platz bringen.
Aber irgendwie hat sich hier keiner in der Familie dazu bewegen lassen mir zu helfen...zs zs zs...

Also Selbst ist die Frau! 
Ich habe die ganze Erde in verschiedene Kübel geschaufelt, die Pflanzen vorsichtig in den Schubkarren gelegt und dann festgestellt, dass ich damals unten rein lauter Steine gelegt habe, zwecks Staunässe..
argrrrrr..
Nachdem ich die auch noch aus der Wanne geschaufelt habe...habe ich die, dann leider immer noch sxxschwere Wanne auf einer Seite auf den Spielbagger meiner Tochter gestellt (der hat nämlich Rollen) und auf der anderen Seite habe ich gezogen wie ne Wilde....aber ich habs geschafft!
Endlich steht sie an ihrem neuen Platz und die Pflänzchen inklusiver ein paar Neuer sind eingepflanzt und freuen sich nun uns an diesem Platz beglücken zu dürfen-.




In meinem Schattenbeet tut sich auch so einiges...ich finde so langsam (für meinen Geschmack ja viiiieeel zu langsam) kann man endlich ein bisschen Struktur erkennen.
Ich habe im letzten Jahr von vielen verschiedenen Leuten kleine Buxus bekommen, und auch welche durch Stecklinge vermehrt und nun kann man endlich erkennen, dass das ganze mal von einer Buxhecke eingefasst werden soll.
Zudem bin ich ganz happy, weil die Pflänzchen dieses Jahr endlich so richtig gas geben.
Ich bin gespannt wie sich das ganze hier weiter entwickelt.


Auch in meinem Blaue-Weißem Beet im Vorgarten, kann man erkennen, dass es hier eine Einfassung mit Bux gibt.



Ein kurzer Blick auf mein Neuestes Beet (Erst im letzten Sommer angelegt).
Hier haben es mir besonders die weissen Tulpen angetan... zwischen all dem Grün...herrlich!



Das wras aus meinem Garten in der Holledau.
zum Abschluss zeig ich Euch noch eine kleine Auswahl meiner Tulpen....
Nach meinem Geschmack sind es ja immer noch viel zu wenige...da mus ich im herbst wohl wieder ordentlich einkaufen (juchuuuu).

LG Eure Steffi


Kommentare:

  1. Liebe Steffi,
    das das ein Gewuchte mit der Wanne war, kann ich mir richtig gut vorstellen, aber wenn wir Frauen uns was in den Kopf gesetzt haben, dann gibt es kein Halten mehr:-))) Und Deine ungeduld, was die Pflanzen angeht, kann ich auch soooo gut nach vollziehen. Aber es sieht doch schon sehr schön bei Dir aus und ich sage mir auch, dass es ja erst richtig losgeht und dann können wir uns vor lauter Grünzeug gar nicht mehr retten:-))))
    hab noch einen schönen Abend und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Steffi! Tja, die Geschichte mit der Wanne kommt mir nur zu bekannt vor *lach*. Ich muss auch immer alles selber machen, weil keiner hilft. Aber wir sind ja kräftig genug, oder? So eine Wanne hätte ich auch schon noch gerne, wüßte allerdings nicht, wohin damit *seufz*. Bei den schwedischen Blogs sind die ja auch sehr beliebt, allerdings baden die Damen dann lieber darin - mitten im Garten. Also, meins wärs nicht.... Zu Deiner Frage: Der Fasan lässt sich leider im Moment gar nicht mehr blicken. Ich kann ihn auch nicht mehr hören. Wahrscheinlich ist er gerade mit seiner Liebsten mit der Aufzucht der Kinder beschäftigt - so hoffe ich doch. Vielleicht kommt er ja im nächsten Winter wieder - er weiß ja nun, wo es reichlich Futter zu holen gibt *lach*.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. liebe Steffi,
    euer Garen ist auch so in richtiges kleines Paradies und die olle Wanne ist ja so super, ich finde solche so klasse!
    aber wie bei Anja, hab ich auch keinen Platz mehr dafür.
    Hab schon alte Zinkwannen von früher auf Stapel und weiß im Moment nicht, wohin damit... hab einen schönen ersten Mai im blühenden Bayern, herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass Du mich und meinen Blog besucht hast.
Hinterlasse mir doch ein paar Zeilen, ich freue mich über jeden Kommentar!