Dienstag, 25. Februar 2014

Endlich nach draussen...





Hallo meine Lieben,

es tut mit leid, ich komm zur Zeit zu gar nix mehr.
Faschingsfeier hier, Faschingsfeier da, Umbau des Spielzimmers, viel arbeiten, Kühlschrank ein um und ausräumen (da wir einen neuen bekommen *freu*) den Kindergeburtstag meiner kleinen Vorbereiten und und und...aber wehm erzähl ich das? Manchmal läuft einem die Zeit nur so davon.

Aber gestern habe ich es endlich geschafft wenigstens ein bisserl (ne Std) im Garten zu werkeln.
Weil an manchen stellen muss ich das alte Zeugs wegschnippeln, den wenn die Frühlingsblumen dann schon draussen sind, komm ich da nicht mehr so gut hin.

Und einige schauen schon hervor...
Berge von Schneeglöckerl, die kleinen Röschen (Fette Henne) und die ein oder andere Iris ist auch schon auf Vormarsch.

Und es juckt mich ja schon soooo in den Fingern. Ich wälze (wennn ich Zeit habe) Gartenzeitschriften, Kataloge ect.
Hat jemand schon mal bei Kordles Rosen bestellt?
Was für eine Erfahrung habt Ihr dabei gemacht?




Die Kleine ist auch zu jederzeit draussen ...ist es nicht herrlich? Endlich kann man wieder draussen sitzen und den Garten geniessen.


Wärend ich Euch schreibe sitze ich heute bei meinem Ersten Kaffe ohne Jacke in der Sonne.
Toll oder? Da steigt doch gleich die Laune.
Ich hoffe es bleibt so. Jetzt noch mal Schnee? Nein, Danke...


Ich wünsch Euch einen wundervollen Tag. Ich hoffe Ihr könnt Ihn geniessen.

Liebe Grüsse aus der Holledau,
Eure Steffi





Kommentare:

  1. Hallo liebe Steffi,

    das hast du richtig gemacht, den Tag muss man nutzen
    und wo soll man ihn bei dem super Wetter besser nutzen
    können , als hinaus zu gehen.
    Bei uns blüht es auch schon ein bisschen, aber noch recht
    langsam...
    Ich wünsche dir eine wundervolle Woche!

    LIebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Ich verbringe auch jede Minute draußen. Das tut einfach so gut!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  3. liebe Steffi, ja das ist einfach toll, dieses Wetter ist großartig und hoffentlich bleibt es jetzt so, ich könnte auch stundenlang im Garten sein.
    Bald geht es wieder los, mit Unkraut jäten, das wächst nämlich schon richtig dolle..;o))Liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Steffi,
    du hast ja sooooo recht ;o) Man sehnt sich nach jedem Sonnenstrahl und draussen zu sein !!
    Deine Bilder sind sehr schön. Soweit ist die Natu auch bei uns im Garten vorangetrieben, trotzdem regnet es eben mal wieder ;-/
    Deine Orangen-creme vom letzten Post ist übrigens seeeeeehr lecker ;o)
    *Danke für dein Rezept*
    ein schönes und hoffentlich sonniges Wochenende wünscht dir Renate

    AntwortenLöschen
  5. ein schöner frühlingspost ;-)
    die tasse ist ja süß!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass Du mich und meinen Blog besucht hast.
Hinterlasse mir doch ein paar Zeilen, ich freue mich über jeden Kommentar!