Mittwoch, 28. August 2013

Ernte bei den Nachbarn

Hallo meine Lieben,

vor kurzem hab ich doch meine eine Nachbarin gefragt was sie den mit dem ganzen tollen Lavendel vor Ihrer Tür macht.

Freundlicherweise durfte ich sie alle abschnippeln. Und so steht jetzt in meiner Küche ein ganz wundervoller Strauss dieser herrlichen Blüten..
Ich liebe Lavendel, nicht nur weil lila meine Lieblingsfarbe ist.
Einmal zur Lavendelblüte nach Frankreich....seufz...





Und ein bisserl kreativ war ich auch noch.
Das Erste Lavendelstangerl hat meine Nachbarin bekommen.
Die Anleitung dazu findet Ihr hier.


LG Eure Steffi


Sonntag, 25. August 2013

Holz vor der Hüttn

DIY

ist das www nicht wahnsinnig inspirierend?
Mein Board bei Pinterest wird immer länger und voller. Und nun endlich habe ich mal wieder einer der vielen tollen Ideen ungesetzt.
Bzw. ich habe aus zwei Ideen eine gemacht.

Und das alles ohne etwas zu kaufen. Den das Holz lag alles zum zusammen sägen hinter dem Haus rum
( Baureste).

Also hat Frau die Holzlatten auf die richtige länge gebracht, zwei Herzel aufgemalt und diese mit der Stichsäge ausgesägt. Dann kam noch der Kreisrunde Bohrsägeaufsatz zum einsatz.
Anschliessend habe ich die zwei passenden Latten hinten mit einem Leistchen verbunden. Als Verbindung habe ich Löcher gebohrt und das ganze dann mit Paketschnur verbunden.
In die Latten mit dem runden Loch, habe ich ein von mir getöpfertes Herzerl aufgehangen...und tattaaa fertig ist die neue Deko vor meiner Haustür.
Mein Holz vor der Hüttn...



Auf den Boden dürft ihr allerdings nicht schauen. Den der ist noch immer ohne Fliesen...wie auch schon die letzten Monate, seid März.
Da haben wir nämlich endlich einen Handwerker gefunden, der uns die Fliesen vor dem Haus verlegt.

Bisher haben wir den ganzen Umbau selber gemacht, dass sollte aber ein Handwerker machen ( aus Zeitgründen) und damit fing alles an.
Der gefundene Handwerker wollte, dass wir die Fliesen sofort wegmachen, dann würde er gleich anfangen...

Dann hat er sich nicht mehr gemeldet... die Fliesen hatten wir jedoch längst entfernt.
Naja..irgendwann, das ist eine längere Geschichte, hat er gemeint, er hat dieses Jahr keine Zeit mehr.
Die Suche fing von vorne an und der danach gefundene Fliesenleger wollte in der Ersten August Woche anfangen.... wie Ihr seht.. Es sind noch immer keine Fliesen drauf.. Der jetzige hat sich an der Hand verletzt.
Er hat gesagt, er kommt morgen mal vorbei... drückt mir die Daumen.

Und bevor ich diesen Post für heute schließe, möchte ich noch meine neuen Leser ganz ♥lich willkommen heißen, schön das Ihr zu mir gefunden habt.
Allen alten Hasen möchte ich ein ganz großes Danke sagen, für die leiben Kommentare die Ihr immer hinterlasst. DDAAANNNKKEEE

LG Eure Steffi

Dienstag, 20. August 2013

..mit der Gondel in eine andere Zeit

Rein in die Gondel und rauf auf die Urzeit.

so stand es in dem Prospekt, den ich letztens beim Getränke Händler mitgenommen hab. Was soll ich sagen..juchuuu was für ein gelungener Ausflug.





Eine etwas weiter Anfahrt (2 Std.) nimmt man doch gerne ich kauf, wenn der Tag so schön ist.
Wir waren zeitig  dran, so dass wir bereits um zehn Uhr an der Gondel im Tal waren. Dann die Auffahrt im Dino Ei!!!
(Bild von hier )


Oben angekommen ging es zuerst durch eine kleine Ausstellung, die ganz toll für Kinder und natürlich auch für Erwachsene gemacht war.
Hier erfuhr man das der Berg, die Steinplatte
früher teilweise unter Wasser war, und dass es hier massig Dinosaurier gab.


Draußen angekommen geht es den Rundweg los. Vorbei kommt man an Wasserstellen, wo man mit einem Floss von einer Seite zu anderen schippern kann, oder sich anhand eines Seiles rüber ziehen muss oder einfach über Steine balanciert...

Dann kommt man vorbei am Ersten Dino (oje ich bin so schlecht..ich habe mir nicht gemerkt was das für einer war..zszs) Dahinter ist schon die nächste Atrraktion. Ein herrlicher Kletterparkour für Gross und Klein.

Etwas weiter nach oben gelaufen, kommt man zum See wo ein Wasserdino drinnen aufsteigt (OK, die Musik die ertöhnt wenn der Dino raus schaut..die hätte man sich echt sparen können, Erstens passt die überhaupt nicht in diese wundervolle Bergwelt und zweitens ist sie ausserdem viieel zu laut).



Vorbei am Dino geht es weiter zum Gipfel..

Dazwischen liegt noch ein ganzer Felsen offen, wo man herrlich versteinerte Korallen und Tierchen entdecken kann.

Dahinter klettert man dann zum Gipfelkreuz hoch.
Für die ganz harten, kann man hier auch über die Felswand auf der anderen Seite nach oben klettern.

Nach dem Abstieg vom Gipfelkreuz kommt man auf dem Rundweg vorbei an der Aussichtsplattform..da ich und mein GG aber Oberschisser sind, was so etwas betrifft, haben wir uns nicht bis ganz nach vorne gewagt..auch wenn unsere Kleine immer wieder betont hat, "da gehen alle vor, Ihr müsst keine Angst haben,mich pass auf Euch auf!"
(Bild von hier)

Danach kommt man noch an einem riesigen Rex vorbei und weiter hinten kann man Edelsteine schürfen oder mit Hammer und Meissel nach Versteinerungen suchen.

(Die Ausstellung inkl der ganze Event auf der Steinplatte ist übrigens umsonst, man zahlt lediglich die Auffahrt auf den Berg- oder was man natürlich noch alles so schnabuliert..Apfelstrudel...Eis...Kaiserschmarrn)

Was soll ich sagen...ein perfekter Tag!

Hier noch ein kleines Rätsel..ein Wolkenbild..WAS SEHT IHR?






*****************
Und hier die Auflösung was wir gesehen haben:


Falls Ihr Euch noch ein bisserl mehr informieren wollt, ist hier der link.


LG Eure Steffi

P.S. Vielen Dank für Eure Kommentare zu meinem Auberginen Salat.. auch wenn die Fotos nicht ganz so toll sind..er schmeckt ja sooo lecker.

Sonntag, 18. August 2013

so lecker und mal was anderes

Hallo meine Lieben,

wow, war ich begeistert, dass die Zeitschriften so schnell ein neues Zuhause gefunden haben... Toll!

Jetzt aber zu meinem heutigen Post.
Ich muss gestehen, wenn wir irgendwo eingeladen sind und es heisst, bring nen Salat mit..dann gibt es eigentlich immer Tomate Mozarella, oder Gurkensalat.
Auch daheim stehen meistens nur eine dieser beiden Varianten auf den Tisch.
Erstens mögen den alle, zweitens ist da auch die Kleine kräftig mit und drittens gehen die schon im ff zu machen.

Aber ich hab mir mal wieder eine neue ähmm hüstel Zeitschrift gekauft
(Ich hab ja jetzt wieder ein bisserl Platz, dank Euch)
 und da war dieses leckere Rezept drinnen.

selbst mein GG, der bei Neuem immer erst etwas skeptisch ist, war hellauf begeistert.

Also man nehme Auberginen. 
In unserem Fall waren es die beiden Mini Auberginen aus meinem Hochbeet


dann schneidet man die in feine Scheibchen, 
legt sie auf ein Küchenpapier und bestreut sie mit etwas Salz.
Dort dürfen sie sich erst einmal 30 Minuten ausruhen.


Anschließend einfach mit einem Küchentuch etwas abtupfen 
und mit etwas Olivenöl in der Pfanne goldgelb anbraten.


dann kommt das Dressing.
Dazu folgendes miteinander vermischen und über die Auberginen geben:

Saft von 3 Limetten
etwas Koriander
Salz & Pfeffer
Ahornsirup

FERTIG, einfach und so lecker, den gibt es jetzt bestimmt öfters.
Das nächste mal jedoch mit einer großen Aubergine, den die beiden kleinen ergaben für uns zwei nur ein 
"Mongdrazzal"




LG Eure Steffi



Montag, 12. August 2013

Seid Ihr auch Zeitungssüchtig?

“Das Leben ist eine Reise. Je weniger Gepäck man dabei hat, desto mehr Eindrücke kann man mitnehmen.”

Mein GG meint ja, ich bin Zeitungssüchtig...naja nöööö ach nee, oder doch?

Ich bin halt ne Frau und ich liebe Zeitschriften, und ok ich muss gestehen ich kann kaum zum Einkaufen gehen ohne das ich eine dieser wunderbar inspirierenden glänzenden Blättchen kaufe.
Die Auswahl wird immer grösser...Kochzeitschriften, Bastelzeitschriften, Deko, Garten, Reisen und und und..
Und da soll Frau einfach dran vorbei gehen?

Damit ich meine Zeitungen auch irgendwo geordnet unter bekomme, hat mir mein GG vor 2 Jahren ein Bankerl mit extra Fach für Zeitungen gebaut..aber

DAS IST VOLL


Und jetzt hat er gemeint, ich darf nix Neues kaufen bevor ich mich nicht von ein paar trenne.

Aber zum wegschmeißen sind die viiieeel zu schade, und somit mache ich jetzt einen kleinen Zeitungsflohmarkt.

Ich würd mich freuen wenn die ein oder andere meiner Schätzchens ein Neues zuhause finden.

ACHTUNG! Alle  Zeitschriften sind inzwischen weg... Vielen Dank für Eure lieben Kommentare.

Und jetzt gehts los, wer ein Doppelpack haben möchte hinterlässt einfach nen Kommentar, ich meld mich dann bei Euch!





Wohnen und Garten
November und Dezember 2009
2 gut gepflegte Hefte zum Preis von 1,05€ plus1,65€ Versand (Büchersendung)
das macht dann 2,70€
♥♥

Wohnen und Garten
September und Oktober 2009
2 gut gepflegte Hefte zum Preis von 1,05€ plus1,65€ Versand (Büchersendung)
das macht dann 2,70€
♥♥

Wohnen und Garten
Juli und August 2009
2 gut gepflegte Hefte zum Preis von 1,05 plus1,65€ Versand (Büchersendung)
das macht dann 2,70€
♥♥

Wohnen und Garten
Mai und Juni  2009
2 gut gepflegte Hefte zum Preis von 1,05€ plus1,65€ Versand (Büchersendung)
das macht dann 2,70€
♥♥

Wohnen und Garten
März und April 2009
2 gut gepflegte Hefte zum Preis von 1,05€ plus1,65€ Versand (Büchersendung)
das macht dann 2,70€
♥♥



Lieben Dank, dass Ihr bei mir vorbei geschaut habt.


VG aus der wunderschönen Holledau,

Eure Steffi

---

Samstag, 10. August 2013

auf gehts... zum Picknick

... den halben Tag hab ich in der Küche gestanden um das Picknick für meinen GG und mich vor zu bereiten.
Hab Auberginen gegrillt um sie anschließend zu einem Auberginenpaste zu verarbeiten.
Hab Blaubeermuffins gebacken,
hab Mozarella Tomaten Spießchen gemacht,
Melone in Stückchen geschnitten,
Landschinken um Scamorza gewickelt und und und

Und natürlich das ganze extra vorab für Euch fotografiert..













Dann um 18 Uhr gings los... der Himmel war bedeckt, aber was solls.
Vor Ort..einer kleinen Lichtung zwischen Wald und Feld.. hab ich alles ausgepackt..



wir haben uns nen Piccolo aufgemacht und auf unsere Zweisamkeit angestoßen..dann kam ein Windchen...und der Erste Teller flog davon (waren nur Pappteller).

Und wir haben noch die kleinen Köstlichkeiten gefuttert..doch dann wurde aus dem Windchen ein Wind.

Also alles schnellstens zusammen gepackt..
(nicht mal mehr geschafft ein Bildchen zu machen :-(( )
Rucksack auf den Rücken und rauf aufs Moped.... in einem Affenzahn durch den Wald gedüst.. auf freiem Feld gedacht, dass ich gleich mit GG und seinem Moped von einer Windböe davon gepustet werde..und gerade noch daheim angekommen um ein Wolkenbild zu machen...und dann ....


dann hat es wie aus Eimern geschüttet...


Die Melone und die Muffins haben wir dann auf unserer Hängeschaukel eingenommen.
Und da wir den Abend so nicht ausklingen lassen wollten, sind wir noch spontan ins Kino gegangen.

Das Erste (und auch letzte mal) nen 3D Film geschaut..Der Film war echt gut, aber wir haben beide gesagt, dass dieses 3D Zeugs mit der Depperten Brille nix für uns ist.

So.. jetzt muss ich den Zwackl wieder von der Oma abholen.



Ich wünsch Euch was..bis zum nächsten mal.

LG Eure Steffi

Mittwoch, 7. August 2013

PAMK - Es ist endlich da

man man, also diesmal hat das verschicken schon so seine Tücken gehabt..
Zuerst kommt mein Packerl nicht an und dann erhalte ich auch noch keines.
Aber was lange währt...

Egal, auf jeden Fall ist es jetzt endlich da.

Jummiiiii, lecker sag ich Euch.

Die liebe Berith hat folgendes für mich gezaubert.

Cantuccini

Lemon Curd

Gewuerz Salz

Käse Brot Backmischung

und eine Steffi Coke (die hat Sie wohl eher zaubern lassen).

Genial oder..so viele tolle Dinge.

Das Brot probier ich am Wochenende aus.
Und das Lemon Curd gibts morgen früh.

Den jetzt...ja jetzt muss ich erst mal packen..
Mein GG kommt gleich heim und wir machen heute eine Moped Tour auf eine schöne Lichtung und dort gibts ein Picknick für uns zwei.

Man muss es doch ausnützen, wenn der Zwackl bei der Oma schläft.

Bilder vom Picknick gibt es morgen.

LG aus der immer noch viiiiieeell zu warmen Holledau, Steffi



Montag, 5. August 2013

PAMK zusammen schmeckt es besser

Vor kurzem wurde wieder aufgerufen zu einer neuen Runde Post aus meiner Küche.
Diesmal ging es zeitlich so das ich wieder dabei sein konnte.

Das Thema lautete diesmal zusammen schmeckt es besser.

Schon einige Zeit vorher habe ich meine Bücher gewälzt. Doch diesmal fand ich extrem schwierig, etwas zu verschicken, was diese Temperaturen stand hält.


So durfte sich meine Tauschpartnerin  Berit auf ein "Tris die Kekserl" freuen.









Es sind unsere Lieblingskekse.
Sie sind Knusprig und auch a bisserl gesund, da sie zu einem großen Anteil aus Müsli bestehen.
Ich verändere das Rezept immer ein bisschen.
Und so sind diesmal ebene drei verschieden Sorten entstanden.



Carnberry- Knusper- Keks

Schocko-Knusper -Keks

und Müsli Keks

Ich dachte mir..falteste ein paar schöne Schachteln und verpackst sie nett...aber das Schachteln falten hat sich mehr als schwierig heraus gestellt...man hab ich mich blöd angestellt.
Es gab keine einzige Schachtel die ganz akkurat an allen Ecken zusammen passte.
Naja.. Ich werde weiter üben.

Ich packe übrigens sonst solche Kekserl gern mal einzeln in Butterbrot tüten und verstecke sie meinem Mann im Koffer. So hat er auch auf Geschäftsreise etwas gesundes leckeres von zu Hause.

(Hätte ich beim Schreiben dieses Post gewusst, dass der Versand dank der besch..... Post 2 Wochen dauert...dann hätt ich wahrscheinlich was anderes gemacht..ich hoffe aber es war noch genießbar!)
Das nächste mal berichte ich was ich tolles von Berit geschickt bekommen habe. Falls es jemals ankommt...heul

Bis dahin LG aus der mega heißen Holledau,
Steffi

Samstag, 3. August 2013

Ein Tag im August

Hallo meine Lieben,

eigentlich sollte hier schon seid mehr als einer Woche der Post stehen über PAMK.
Post aus meiner Küche.
Doch ich kann den Post erst veröffentlichen wenn mein Paket bei meiner Tauschpartnerin angekommen ist.
Und hier liegt das Problem.. es ist verschwunden..HEUL!!!

Und ich hab mir so viel mühe gegeben.
Und falls es jetzt noch ankommt, dann weiß ich gar nicht, ob es noch genießbar ist...
So ein besch....... Mist, echt! Ich bin so sauer...

Naja, ich kanns nicht ändern- leider!

*****

Dafür mache ich heute bei Maria mit,  EIN TAG IM AUGUST

Ohne viel Worte.. mit viel Bildchen.. 

..alle schlafen, doch ich bin schon beim Semmeln holen gewesen


.. entspannt einen Kaffeetscherl auf der Terrasse genossen (und meine zwei haben noch immer geschlafen)

...

.. in der Morgensonne einen von mir getöpferten Frosch in den (gestern) geflochtenen Kranz gesetzt
  (und dabei festgestellt, dass die Blätter schon welk sind- wehn wunderts bei der Hitze)



... einen Rundgang im Garten gemacht







... sich über die bevorstehende Kürbisernte gefreut





...überlegt was ich für die Gartenparty morgen, heute noch einkaufen muss.
(der Chef von meinem GG kommt, mit Familie)


... die Ersten Mohnkapseln geerntet.


...sich mit der kleinen Maus in den "Pool" gesetzt.

....sich sehr darüber gefreut das die Jap. Anemonen so schön blühen und auch reichlich Besuch da ist.

...fürs allabendliche Grillen einen schnellen Salat vorbereitet


... mit der Maus eine Uhr gebastelt...und ein bisserl geübt



..endlich ganz in Ruhe mal wieder auf meiner Hänge-Schaukel-Bank gelesen, während mein GG mit der Kleinen draußen gespielt hat.



.... und jetzt noch ne Runde bei Euch Vorbeischauen....
was für ein perfekter Tag ..MEIN TAG IM AUGUST

LG Eure Steffi