Dienstag, 21. Mai 2013

work in progress / Vorher-Nachher

Hallo meine Lieben,

wer meinen Blog schon länger liest, der weis,  dass wir unser Haus seid nun knapp vier Jahren umbauen bzw renovieren.
Derzeit sind wir dran die Wege ums Haus zu erneuern.
Wie ich bereits vor kurzem geschrieben habe hier sind die roten Ziegelsteine mit der Zeit auf gefroren und mussten somit erneuert werden.
Und nun, ist der Erste Bereich endlich fertig.
Das kleine Eckerl vor dem Schuppen wurde gestern fertig gestellt. (fast..es fehlt noch eine saubere Kante)

Mein GG hat die Platten verlegt und ich habe die Futzelarbeit drum rum gemacht
Ich war sozusagen "da Hiwi"...
...Sand verteilen..Reste wieder wegkehren..Bier holen etc.
aber was man bzw. Frau nicht alles, wenn sie die Ecke danach endlich wieder dekorieren darf.

Ich habe mich ja soooo in die Platten verliebt..

Wie findet Ihr mein altes/neues Schuppen Eckerl?
(nicht an die Unterkante vom Schuppen sehen, da muss noch was hin)


Das war die Ecke im Juni 2011 (Davor hab ich Schaf *määhhh* leider kein Bild gemacht)
Hier hatte ich gerade den ganzen Efeu entfernt..den die Tür war zu diesem Zeitpunkt nur noch einseitig zu öffnen.

Da sahen die roten Steine irgendwie noch ganz gut aus. (*schwärm*)

Dann im August 2011 sieht man schon, wie mich das Unkraut am Boden langsam einholt... 

naja und nach zwei weiteren Wintern waren die Steine kaputt.. doch jetzt ist es auch schön oder was meint Ihr?

Und hier geht es weiter





*** und jetzt blicken wir mal knapp 4 Jahre zurück...
September 2009
***


und das war im Mai 2010

***
und wieder ein Jahr später
 im Mai 2011

***

und hier, letzten Monat April 2013
***

und so weit sind wir jetzt.... es läuft würd ich sagen...


So, nun ist aber genug...mir fallen schon die Augen zu...23:04Uhr.
Zeit fürs Bettchen..Gute Nacht


LG Eure Steffi

P.S: Bevor ich es vergesse..ein herzliches HALLO an meine neuen Leser. Es freut mich immer sehr wenn wieder ein paar neue dazu kommen!


Kommentare:

  1. Hallo Steffi,

    ich bin ja ein bekennender Stein-Liebhaber, auch als Weg.
    Ich finde das ist sehr schön geworden, besonders der Steinweg mir den Pflastersteinen hat es mir angetan.
    Da machst du dir wirklich ne Menge Arbeit, aber sehr erfolgreich, dickes Lob.

    LG Alex

    AntwortenLöschen
  2. HUHU!!!
    SO SPÄT NOCH AM POSTEN!!! ICH BIN AUCH EIN NACHTSCHWÄRMER,HAT BERUFLICHE GRÜNDE( BIN MACHTSCHWESTER)

    DIE VERWANDLUNG IST SCHON KLASSE,GUT,WENN MAN ES IMMER MAL WIEDER PER BILD FESTHÄLT!!

    SO,AUCH ICH NACHTEULE WERDE JETZT ZU BETT GEHN-6.30 KLINGELT DER WECKER,MEINE TOCHTER HAT ZUR ERSTEN STUNDE


    GLG
    HEIDE

    AntwortenLöschen
  3. NACHTRAG: "M"ACHTSCHWESTER IST LUSTIG!!! SOLLTE "N"ACHTSCHWESTER HEISSEN!!

    AntwortenLöschen
  4. Das gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Steffi, donnerwetter....dein Garten hat sich wahnsinnig gemausert! Das Scheunentor habe ich so bewusst noch gar nie wahrgenommen, wow! Sowas hätte ich auch gerne, das fehlt uns total, wir haben zuviel Bagage im offenen Carport rumstehen.
    Dann der Steinbelag...obwohl ich die Ziegel das nonplusultra fand, kann ich verstehen warum sie wegmussten...sie saugten eben zuviel Feuchtigkeit, dadurch gingen sie kaputt. Die neue Lösung hättet ihr nicht besser auswählen können, ich finde sie ebenfalls grossartig!
    Ich wünsche euch viel Freude mit eurem Paradies, man sieht schon eure Handschrift!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soviel pos. Worte... DANKE
      Und ohne die Schuppentür..oje, da würd man unser ganzes Graffel im Schuppen sehen.

      LG Steffi

      Löschen
  6. Liebe Steffi,
    Vorher/Nachher Bilder sind immer klasse, da sieht man doch, was man alles geschafft hat... mir gefällt Dein Garten, nicht nur das Neue, sondern weil Du den Charme des Alten trotzdem noch behälst. So liebe ich das. Ich muß dieses FLair in meinem Garten leider selbst erzeugen, aber es wird langsam...
    Hab noch einen schönen Tag und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  7. Hallo steffi,
    Sehr schön schaut das alles aus,obwohl ich sagen muss das die alten steine zusammen mit dem scheunentor schon das gewisse etwas ausstrahlten. Aber wenn die steine nun mal kaputt sind müssen sie halt raus. Eine schöne restwoche.
    Angi aus dem ampertal

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Steffi
    es sieht super schön aus !
    Hättest Du die *Unerkante* nicht schriftlich erwähnt , hät ich's gar nicht gesehen....Du * Witzbold* ...kicher.
    Hab es gut und
    sei ganz lieb gegrüsst
    caro

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Steffi,
    ich mag es sehr gerne, wenn ich sehen kann, wie sich alles verändert. Dein GArten ist toll!
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  10. Du steffi, wenn ich da dein ganzes Pflaster sehe, dann juckt es mich richtig in den Fingern....mir macht das richtig Spaß, den Garten damit zu gestalten...

    RE: Komischerweise war die kaputte Buchshecke aus meinen eigenen Stecklingen gezogen ...das tut dann noch mehr weh...

    Beim gekauften aus Norddeutschland sieht man noch nichts. Das war aber auch 1 A -Ware.

    Kauf dir keinen bei Norma...Aldi..oder Lidl...ich glaub mit dem hab ich mir das mal eingeschleppt.

    Lieben Gruß Erwin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Steffi,
    deine Schuppenecke finde ich toll, das Tor ist ja der Hammer so eine schöne Gartentüre, da werden dich viele drum beneiden.. perfekt shabby!
    Ja im garten, vor allem im alten gibt es immer wieder was zu verändern, gerade habe ich GG gesagt, welche alten Thujabäume ich endlich raus haben will, man wuchert ja sonst total ein.Ganz liebe Grüße und weiter so!!!!cornelia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Steffi,
    schade dass die Ziegel kaputt gefroren sind.
    Das sah so romantisch aus. Aber die weißen Platten
    sind auch sehr schön :-)
    Ganz viele liebe Grüße und
    viel Sonne sendet dir Urte

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass Du mich und meinen Blog besucht hast.
Hinterlasse mir doch ein paar Zeilen, ich freue mich über jeden Kommentar!