Freitag, 24. Mai 2013

die Natur als Vorbild

Hallo und einen wunderschönen Abend wünsch ich Euch,

man man..überall liest man nur bei traurigen Bloggern, FB-User vom schlechtem Wetter und schlechter Stimmung.
Bei uns regnet es zwar nicht, dafür ist es aber A-kalt.. 
8 Grad hatte es heute tagsüber..und Nachts, knapp über 0.

Da hab ich mir gedacht ich hol mir ein paar Blümchen ins Haus. Bevor die noch alle Verblühen bevor ich sie so richtig genießen konnte.
Und da nach zwei Jahren (kein Mensch weiß wieso) endlich unser Rotdorn mal wieder blüht..
tattaaaaaaa, ist der auch gleich zu mir gewandert.


(falls mir jemand sagen kann, warum er auch nur auf einer Seite blüht..bitte. Ich bin über jede Hilfe dankbar)

Sind die Blüten nicht hübsch? So zart..
Der Weissdorn, ist eher schon weider am abblühen. In ihm zwitschert es derzeit. Den es hat sich eine kleine Vogerlfamilie nieder gelassen. Die haben jetzt noch ein bisserl Zeit und dann Ritsch Ratsch.. muss ich den guten dieses Jahr zurück schneiden. Sonst ist es in meiner Küche total dunkel.

Und dann hab ich noch diese Schönheit hinterm Haus. Weiss jemand was das ist? Es ist eher so ne Art Busch, der an einem Seil hochklettert...



Und passend zu diesen Blüten, zeig ich Euch was ich derzeit neben dem Fernsehen mache...



Was daraus wird? 
Es soll ein Abendtäschchen werden über und über mit Perlenblüten.

Natürlich





Was macht Ihr neben dem Fernsehen (außer einschlafen *lol*)?


LG Eure Steffi

Und bevor ich es vergesse...♥lichen Dank für Eure zahlreichen Kommentare zu meinem letzten Post.
es macht mich wirklich glücklich von Euch zu lesen..und jedes mal wenn es pling macht und ein neuer Kommentar hereinfliegt...hüpft mein ♥ in die Höhe.
1000 Dank dafür!!!





Kommentare:

  1. Guten Abend Steffi,
    Leider kann ich dir nicht sagen welche pflanze das ist, aber ich kann dir sagen was ich neben dem fernsehen tue..... deinen blog lesen und paar andere auch :-)))) mach weiter so, ist immer nett was aus der "nachbarschaft" zu hören. Gruß aus dem ampertal
    Angi

    AntwortenLöschen
  2. liebe Steffi,
    ich glaube alle sind ein bisschen blogmüde, soll ja mal vorkommen ;o)) und dazu das Wetter, man kann gar nichts planen, immer der doofe Regen, alles so unbeständig.Ich verspreche, mein nächster post wird wieder ganz fröhlich... wunderschöne Blumenbilder hast du, leider kenne ich die einzelnen Pflanzen auch nicht so gut.
    ein schönes WOEnde wünsche ich dir, cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Genau was soll das Jammern, machen wir das Beste draus. Holen uns ein paar Blümchen rein.
    Nett hier bei Dir! Ich komme bestimmt bald wieder her.
    LG lykka

    AntwortenLöschen
  4. Herrliche Blüten! Deine Tasche wird wunderschön! Vielleicht ist die Pflanze eine wilde Clematis?
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Steffi,
    die Stickereien sehen ganz wundervoll aus.
    Bin auf ein Ganzkörperbild der Tasche gespannt :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass Du mich und meinen Blog besucht hast.
Hinterlasse mir doch ein paar Zeilen, ich freue mich über jeden Kommentar!