Mittwoch, 2. Januar 2013

Die Qual der Wahl


Herzlich willkommen im Jahr 2013

Wie war Euer Sylvester? Seid Ihr gut rüber gerutscht?
Wir waren bei einer lieben Freundin in Thüringen und haben dort zusammen mit 20 anderen gefeiert. Schee war`s. 
Ein Tag vor Sylvester hatte ich die Gelegenheit in deren Wintergarten zu sitzen und Gartenzeitungen zu schmökern.
Gartenträume, Wohnen und Garten, Garten spezial und wie sie nicht alle heißen.
Und da habe ich so manche neuen Ideen für meinen Garten geschnürt.
Kurz vor Weihnachten haben wir ja noch den Blauregen und den wilden Wein am Haus entfernt weil dieses im Frühjahr gestrichen werden soll.
Sobald dieses geschehen ist, soll an den Platz wo jetzt nur ein leeres Loch ist, etwas neues rein.
Nach den vielen tollen Bildchen in den Zeitungen entschied ich mich für eine Rose. 


Jetzt gilt es nur noch auszusuchen welche? Ach ja, und natürlich muss ich noch abwarten bis der Maler da war.
Aber wenn das geschehen ist, ist es doch schon mal gut, wenn Frau dann in den Startlöchern steht.
Also welches Roserl nehm ich?
Beetrose 'Aprikola®' - ADR-Rose (im Container)
hier 
  ADR Beetrose Apricola

♥♥
Beetrose 'Aspirin-Rose'  ® ADR-Rose - Rosa 'Aspirin-Rose'  ® ADR-Rose
hier

 ADR Beetrose Aspirin

♥♥

Bild der Rose 'Pastella' (Edelrose)

 hier
  Edelrose Pastella

Oder doch ne ganz andere? Kennt jemand die ein oder andere Rose vielleicht?


Was meint Ihr? Wir haben ja blaue Fensterläden.


Was passt da gut dazu?

So, jetzt mach ich mir erst mal n Kaffeetscherl und zeichne den Garten auf.
Mal sehen was mir noch so einfällt. Im Winter soll man ja seinen Garten planen.
Habt Ihr schon Pläne gemacht?
LG aus der Holledau, Steffi

Kommentare:

  1. Also falls die Rose klettern soll, dann wirst du mit den Beetrosen nicht viel Glück haben...Ansonsten gibt es so viele schöne Rosen, da fällt die Auswahl wirklich schwer! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Moinsen Steffi,
    mir würde die erste gefallen, rein von Farbe und Aussehen der Blüte. Die letzte Rose hat eine schöne Blüte. ... frag doch mal bei Dana von Pünktchenglück nach, die hat auch ganz viele Rosen. :)

    Ich muß dieses Jahr dann auch endlich gar meinen hinteren Vorgarten in Angriff nehmen. Der sieth mom. sooo trostlos aus! Ein Alptraum!

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Steffi, bin gerade auf deinen Blog gestossen und finde ihn ganz klasse.

    Da ich uch gerade ein Rosenbeet plane ist mein Wohnzimmer voll an
    Zeitschriften,Büchern uvm zu diesem Thema; tja und was soll ich sagen: wer die Wahl hat hat die Qual.Kann also mit dir fühlen. Die Aspirin finde ich sehr schön. Denke das die Farbe weiss gut zu deinen blauen Fensterläden passt. Eine gelbe Rose kann ich mir auch gut vorstellen.
    Dann lass ich mich mal überraschen f welche Rose du dich entscheiden wirst. Werde es auf deinem Blog verfolgen.
    Es grüßt aus dem schönen Ampertal
    Angi

    AntwortenLöschen
  4. Obwohl ich sonst nur weiß-rosa-leicht rote Rosen im Garten habe gibt es einen Farbtupfer hier, nämlich die Tea Clipper. Und wie es manchmal so kommt: sie ist meine Lieblingsrose geworden. Schau sie dir mal an...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Steffi, nimm evtl eine New Dawn. Sie rankt und ist silbrig rosa. Das passt auf alle Fälle zu Deiner Hauswand. Sie ist bis auf ein wenig Rost sonst unanfällig und sie remontiert recht gut. Ich hab gute Erfahrungen mit ihr. Duft ist nicht überwältigend aber schwach vorhanden. Ich habe sie im ummauerten Duftkräutergarten an einem Gerüst aus Dachlatten, und sie erfreut mich wie gesagt dort mit überschäumender Blütenfülle.
    Gruß das Landei

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass Du mich und meinen Blog besucht hast.
Hinterlasse mir doch ein paar Zeilen, ich freue mich über jeden Kommentar!