Montag, 26. März 2012

Cupcake

Sind sie nicht wunderschön diese Cupcakes mit leckeren Toppings in den verschiedensten Bonbon Farben?
Ich bin immer ganz begeistert wenn ich wieder irgendeine leckere neue Kreation auf einem Blog entdecke..
dazu dann immer die wundervollen Bilder.
Neid!
Nicht nur das ich eine bekennende Nicht-Bäckerin bin (außer bei Familienereignissen oder wenn es sein muss), nein ich habe hier auch weit und breit kein so tolles Geschäft wo man so fabelhafte kleine Küchelchen kaufen kann.
Also was tun, damit Frau trotzdem so schöne Dinge auf Ihrem Tisch stehen hat?




Ich habe die schlank machende Version gefunden.
Sind meine zwei nicht bezaubernd, und so kalorienarm?
(ok ok, ich hol mir jetzt ne Schoki, ganz ohne gehts eben nicht).

Für Euch habe ich noch ein paar Frühlings Impressionen rund um unser Häuserl.










Bevor ich es vergesse, hiermit möcht ich alle meine neuen Leser begrüßen.
Schön das Ihr zu mir gefunden habt.

Viele Grüße aus der Holledau, Steffi

Donnerstag, 22. März 2012

Dessertvorschlag

Vor einiger Zeit im Kühlregal entdeckt.... und seitdem ein fester Bestandteil meines Wochenendeinkaufes.
Was Ihr kennt noch nicht?
Ein Traum (den wir uns aufgrund der Kalorien nur am WE gönnen).
gibt es in vier verschiedenen Arten.
Jetzt sagt Ihr wahrscheinlich immer noch "ja, was ist den nun dieses?"
Seht selbst....
diesmal in der Geschmacksrichtung 
Schoko und Vanille Cheescakes
zuerst mit dem Löffel die feine Schokoschicht druchbrechen... ein leises knacken...
danach eine schicht Frischkäse und dann ein feiner Kuchenteig. 
Lecker, lecker, lecker und hat eindeutig "sucht potenzial"



 Wie sagt mein Zwackl immer 
"Lecker Schmecker Hosenbecker"

Und das schöne ist es gibt noch weitere Variationen:
zum Beispiel: Schockoladensouffles
Jamiiiiiiieee


Ach, was für ein Glück das morgen unser WE Einkauf ansteht, da hüpft bestimmt wieder ein in meinen Wagen.

Wisst Ihr was noch ganz toll ist?  ist in keinem ollem Plastikbecher sondern in einem wundervollen Glas.
Was ich ganz witzig finde, das auf der Webseite von
Ideen vorgeschlagen werden, was man anschl. mit den Gläschen anstellen kann.


Ich hoffe ich hab Euch jetzt nicht den Mund zu wässrig gemacht. Falls doch, dann ab zum nächsten Supermarkt und spurt zum Kühlregal.

Liebe Grüße Eure Steffi






Montag, 19. März 2012

Impressionen der Josepidult

Ich war ja sooooooooooo nervös. Und dann, war es einfach nur traumhaft.
Der Anfang allerdings...ein Chaos. 
Frau hat zwar bereits am Vorabend das Auto gepackt. Musste dann jedoch noch kurz mit Ihrer Freundin zum Geburtstags essen und war brav um neun wieder daheim und ist spät heimgekommen. Der Zwackl hat in der Nacht super durch geschlafen auch nicht gut geschlafen, so dass ich morgens um sieben etwas verplant die restlichen Sachen in mein Auto gequetscht habe.
Am Hauptplatz angekommen hat mich bereits die Sonne begrüsst, und nach kurzen Startschwierigkeiten wo sich die verdammte Tischplatte verkeilt hatte lief es eigentlich super. Um halb neun stand mein Stand und die Ware war erstmals platziert.
Tattaaaaaaaaaaa fatto in casa goes Dult.
Anbei ein paar Impressionen:







DANKE
Danke an meinen GG der mir diesen Traumhaften Stand gebaut hatte. (leider hat Frau die falschen Schrauben dabei und so musste das fatto in casa Schild unten bleiben)
Danke an alle die mir im Vorfeld Mut zugesprochen haben und an mich geglaubt haben.
Danke an alle die bei mir eingekauft haben
Danke an alle die nur geschaut haben und trotzdem gesagt haben wie wundervoll, reizend, originell meine Ware ist.
Danke an alle 140 Leute die an diesem Tag in meinen Onlineshop geklickt haben.
Danke an Anja fürs Cafe holen.
Danke an Marcel und Barbara die mich extra besucht haben.
Danke an Bine die den halben Nachmittag bei mir war und ohne die ich bei dem Wind nicht so schnell abbauen hätte können.

DANKE!

Eure Steffi

Dienstag, 13. März 2012

Cam Underfoot Projekt 2012

Wie Ihr ja bereits wisst, mach ich mit beim Cam Underfoot Projekt 2012.

Ein Projekt aus der Froschperspektive

Für den Monat März musste es einfach was aus meinem Garten sein... So langsam (für mich zu langsam) macht sich ein Frühlingserwachen in meinem Garten bemerkbar.
Da ich mich aber nicht entscheiden konnte.... ist es diesmal ein Collage geworden.





Der Countdown läuft, nicht nur beim Frühlingserwachen. Am 18. März ist in Pfaffenhofen Josephiedult und ich bin mit meinem Label fatto in casa dabei. Mein GG hat auch schon ganz fleißig meinen Stand gebaut. Und ich werkel wie ne wahnsinnige, damit dieser schön gefüllt ist. 
Mal sehen ob ich es davor noch mal schaffe zu posten, falls nicht.
Wünsch ich Euch und natürlich mir ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße aus der wunderschönen Holledau,
Steffi



Donnerstag, 8. März 2012

Impressionen

Da mein Zwackl grad doch noch eingeschlummert ist, nütz ich die Zeit und zeig Euch ein paar Impressionen aus unserem Dornröschenschloss.

(Wahrscheinlich hat der Zwackl zuviel Betthupferl genascht)


es wird langsam Ostern (sind die nicht hübsch? Heute im Bastelladen gefunden..die mussten einfach mit)

der zweite Mann im Haus (erst vor ein paar Monaten fertig geworden. Er war mein Erstes so großes Objekt aus Ton *mächtigstolzbin*


endlich... eine neue Schlafzimmerkommode..


 den hab ich kürzlich in der Hausratsammelstelle mitgenommen. Er war ganz voll Aufkleber. Nachdem ich ihn mit viel mühe davon befreit habe, hab ich Ihn mehrfach gestrichen und wieder abgeschliffen etc..
Aber so richtig gefallen tut er mir noch nicht. Hat jemand ne Idee? Ich wollt evtl. die Lehne beziehen, aber wie?

So, jetzt muss ich die kleine Maus wieder aufwecken, sonst schläft sie mir heut Abend nicht.
LG aus der Holledau
Steffi


Montag, 5. März 2012

Verlosung- Gewinner- Kindergeburtstag DIY

Ups, da sind doch schon tatsächlich fünf Tage vergangen.. und derweil wollt ich doch am 28.02.2012 meine Verlosung starten.
Irgendwie ging aber alles drunter und drüber. Mein Zwackl hatte Geburtstag, wir haben eine wunderschöne Kindergeburtstags feier veranstaltet, dann wurde sie leider krank und und und..

Sorry, aber dafür habe ich heute meine kleine Zauberfee gebeten mir zu helfen.
Und so sind zwei Namen (meine Ersten Leser auf diesem neuem Blog) in den Lostopf gehüpft.
Herzlichen Glückwunsch
Maria vom http://www.kreativberg.com/
Dein Packerl geht morgen auf die Reisen, ich hoffe es gefällt Dir. Gib mir ein Zeichen wenn es angekommen ist.

*****************************************
Und hier kommt noch ein kleines Kindergeburstags DIY für Euch.
Mein Zwackl ist ja letzte Woche drei geworden. So durfte sie sich zu Ihrem Kindergeburtstag auch drei Kinder einladen. Da stellte sich mir die Frage was machen wir die drei Stunden zusammen?
Erstmal haben mein Zwackl und ich ein bisserl gebastelt um die Geburtstags tafel ein bisschen bunter zu gestalten.

Aus langweiligen Pappbechern wurden im nu, lustige bunte Popcornbehälter. (die die Kids dann den ganzen Nachmittag mit sich rum getragen haben, und von mir ständig gefüllt werden mussten)

Danach haben sie ein bisserl getanzt und dann haben wir Autorennen gespielt.
DIY Dafür haben wir vorab kleine Stöckerl von Ihrer Rinde befreit, anschl. wurde daran ein Wollfaden befestigt.
 Am anderen Ende des Fadens (nach ca. 2-3 Metern) haben wir ein kleines Auto angebunden.
-und auf LOS ging`s los und die Kids mussten Ihr Stöckchen drehen um damit die Schnurr aufzuwickeln. Welches Auto am schnellsten bei seinem Besitzer war, der hatte gewonnen.
Die Kinder hatten einen Heidenspass und so haben wir es gleich mehrfach hintereinander gespielt.
Was für eine einfache aber sehr spaßige Idee.


Es war ein wundervoller (aber auch anstrengender) Tag. Mein Zwackl ist bereits kurze Zeit nachdem die Kinder gegangen sind, auf dem Sofa eingeschlafen.


*****************************
So, jetzt muss ich mich noch ein bisserl an die Nähmaschine setzten.. nicht mal mehr zwei Wochen und die Josphiedult ist... uhaaaaaaaa ich bin ja schon so gespannt....
Und bevor meine Maschine wieder loslegt....schau ich doch noch schnell bei ein paar anderen wundervollen und total inspirierenden Blogs vorbei.

Viele Grüße und bis zum nächsten mal- Eure Steffi


Donnerstag, 1. März 2012

DIY - Handtuchhalter

... vor fast zweieinhalb Jahren sind wir in unser Dornröschen Schloss gezogen.
Warum Dornröschchenschloss?
Als wir es kauften, stand es davor zwei Jahre leer. Und die Natur hat sich so einiges zurück erobert..
Bei der Besichtigung wurde die Haustür frei geschnitten.. (ach das hatte so etwas verwunschenes... *seufz)

Auf diesem Bild seht Ihr es ein halbes Jahr später, als wir bereits mit der Machete durch den Garten gezogen sind.


Hier sieht man zum mindestens den Balkon wieder.
Klar hätten wir alles so lassen können, aber leider war der Blauregen und der wilde Wein bereits dabei, sich schön unter die Dachziegel zu schlängeln und somit musste einiges weg.
Ich schneide jedes Jahr im Frühjahr und Herbst das ganze zurück.. aber schön war es schon damals.

Seid unserem Einzug verging kein Monat indem wir nicht gewerkelt haben.. Alles was nicht STOPP geschrieen hatte wurde aus oder umgebaut.
Aber lt. meinem GG werden wir dieses Jahr fertig. (Ich glaubs ja noch nicht so recht)
Klar hätten wir nichts umbauen müssen, haben ja vorher auch Leute drinnen gewohnt. Aber wir haben uns gedacht, entweder gleich oder nie!
Am schlimmsten war eigentlich der Bad Umbau. Was müssen wir heute lachen wenn wir daran zurück denken.
Hatten wir doch gedacht (leichtgläubig wie wir damals waren) in einer Woche abriss und in der nächsten Woche alles neu einzubauen.
Tja, und dann haben wir fast einen Monat gebraucht um erstmal alles rauszureisen.
Ihr könnt Euch das nicht vorstellen.. dann hoffe ich Ihr leidet mit mir, wenn Ihr folgende Bilder seht...


Bis heute hatten wir keinen Handwerker im Haus. Und wir sind auch nicht vom Fach... aber dank Bücher, Fachliteratur und handwerklichem Geschick ist dann doch diese Wohlfühloase draus geworden...


und hier kommt mein heutiges DIY
Lange haben wir nach einem für uns passenden Handtuchständer gesucht. Aber irgendwie war nie das richtige dabei. Mal hingen die Handtücher am Boden, mal war einfach zu wenige Platz für drei Duschstücher und und und. Also warum nicht selber machen?
Die Idee hatten wir damals aus einem Designer Möbel Katalog... und die wollten doch tatsächlich über 200€ dafür.
Bei uns lag der Materialwert bei 20.-€ für Schrauben und Seil... Das Holz ist aus dem Wald.
Und hier ist er unser Handtuchständer.

Wie gefällt er Euch?

Das wars für heute, liebe Grüße, Steffi