Samstag, 13. Oktober 2012

100% Urlaub =



-sich nicht entscheiden könne was man eingepackt...trotzdem gepackt...und los
-in den Flieger gestiegen, Wolkenfelder gesehen
-nach knapp vier Stunden aus dem Flieger gestiegen
-noch auf dem Flieger zur Gepäckausgabe gefragt worden "Mama, ist hier der Urlaub."
-angekommen
-erster Blick...tolles Hotel
-bedenken das man das richtige eingepackt hat.
-am ersten Tag dem Meeres rauschen gelauscht.


-ein wahnsinniges Frühstück genossen (ohne es selber hergerichtet zu haben)
-faul am Strand gelegen
-in die Wellen gesprungen


-ne Luftmatratze gekauft
-wieder in die Fluten gestürzt





























-Kuchen gebacken






















-Sandburgen gebaut



-noch mehr Kuchen gebacken
-am Kinderpool gesessen und der Kleinen beim Kontakte knüpfen zugesehen
-sich fürs Abendessen fein gemacht
-ein viiiiell zu Gutes Buffet gesehen
-zu viel vom leckeren Buffet gegessen
-wehmütig übers Büffet gesehen, und Dinge entdeckt, die man alle hätte noch essen können
-an die vielen Kalorien gedacht
-Gedanken weggewischt und einen zweiten Hauptgang geholt weil`s gar so lecker war
-zur Kinderdisco gegangen
-entzückt der Kleinen zugesehen. Wie sie tanzt und gehofft das sich ihr Tanzstil bis sie 18 ist noch verändert
-über spießige und furchtbare Eltern von Kevins und Justins gelästert
-um 22 Uhr schlafen gegangen
-um 8 aufgewacht.. gefrühstückt...ein Auto gemietet
-Richtung Süden gefahren





















-vergebens eine Höhle gesucht
-dafür Muscheln und Strandgut gefunden





















-die zalreichen Steintürme bewundert (wer hat die wohl alle gebaut?)














































-Übelkeit beim überqueren von zahlreichen Passtrassen und Schotterpisten unterdrückt.
-Zur Belohnung hat uns dann das ein oder andere Tierchen begrüßt..




















-prächtige Tierchen in einem kl. Vogelpark angesehen.






























-weiter den Urlaub genossen
-über Erziehungsmaßnahmen diskutiert und sie versucht umzusetzen um sich dann einzugestehen, dass es dafür zu heiß ist.
-weitere Tage am Strand verbracht




















♥♥♥

-sich am Nachmittag an den Pool gelegt und sich geschworen nie bei solchen Animationspielchen mitzumachen
-beim Animationsspiel Luftballon abschießen mit Darts mitgemacht
-einen mortz Spaß dabei gehabt und sogar was gewonnen
-den Gewinn, einen Gutschein zum Bowlingspielen eingelöst.
-am Sonntag Abend wieder nach der Kinderdisco im Theater geblieben und auf die Show gewartet-
-total begeistert eine Wahnsinnsarbeit von den Animateuren gesehen -Starlieght Express (hätte nicht gedacht das so etwas, von Animateuren derart professionell dargestellt werden kann)

-wehmütig auf dem Balkon gesessen und daran gedacht was ich heute Abend ein letztes mal beim Buffet essen werde.
-an daheim gedacht.

---wieder daheim..aber hier ist es auch schön...die Sonne lacht..nur die Temperaturen sind etwas zu kalt..kann bitte jemand die Heizung anschalten.


 Schön wars... und für Euch zum Abschluss noch mein absolutes Lieblingsbild:

♥♥♥



LG aus der Holledau - Eure Steffi

Kommentare:

  1. Hallo Steffi,
    wie beneidenswert! Sieht echt nach schönen Urlaubstagen aus!
    Ich habe erst im November in den Ferien ein paar Tage Urlaub. Aber halb so schlimm, da spare ich mir ein paar Tage Früh in die Arbeit zu müssen, bei dem kommenden Schmuddelwetter!

    LG,
    Cornlelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Urlaub war wirklich wunderschön, wenn auch teilweise etwas anstrengend wegen der Bogphasen unserer Kleinen.
      LG Steffi

      Löschen
  2. huhu steffi,
    mei was sind das für urlaubsbilder, so schööön! krieg ich gleich fernweh, wir waren dieses jahr nämlich nicht weg.
    und jaaa, fette (stoffmarkt)beute, sag ich nur....
    zeig ich bald!
    alles liebe von
    dana
    (hier ruft schon wieder jemand nach mir....grr......

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Steffi
    Das muss einfach wunderschön gewesen sein ... Deine Worte und Bilder sind Zeigen :-)
    Ich hoff, du kannst ganz viel Urlaubsfeeling mit in den Alltag retten!
    Herzliche Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass Du mich und meinen Blog besucht hast.
Hinterlasse mir doch ein paar Zeilen, ich freue mich über jeden Kommentar!