Donnerstag, 13. September 2012

DIY - Upcycling

♥ lich willkommen!
Das ist ja toll, so viel Interesse an meinem Hopfen Post... scheint Euch zu interessieren... 
immer nur Deko und Co ist ja auch doof, oder? So....aber heute gibts mal wieder ein DIY:


Vor kurzem hat mein GG seine Hemden ausgemistet, da waren einige dabei, die viel zu schade für die Altkleidersammlung waren, also habe ich diese erstmal in meinem Arbeitszimmer gebunkert.
Was sagte mein Männe: "was willste den mit den ollen Dingern, Du musst auch alles aufheben"

Und dann, ein paar Tage später, entdeckte ich bei Titatoni diese tolle Idee:



Ein Kisserl aus einem alten Hemd.
Und was sagte mein GG als er von der Arbeit kam und das Kisserl auf unserer Bank entdeckte?
"Mei des ist ja schee, da muss ich gleich mal schaun das ich noch ein paar Hemden aussortiere. Gut das Du es aufgehoben hast"
Typisch Mann, oder?


Und hier findet Ihr die wirklich gaaanz einfache Anleitung.


Man nehme ein Hemd, ein Kisseninnenleben und Stecknadeln
Zuerst dreht Ihr das Hemd auf links, dann kurz abstecken, damit nix mehr verrutschen kann.
Das Innenleben (Kissenfüllung) ausmessen, und in der Größe das ganze aufzeichnen.

Die Reste um die Linie schon mal grob abschneiden.

Und schön einmal im Viereck drumrum nähen. Anschließend mit der Zackenschere fein am Rand der Naht die Reste abschnippeln, wenden..und fertig!
Das war ganz einfach, oder? Das tolle an diesem Kissen ist, dass man sich keine Gedanken über einen Verschluss machen muss, da ja vorne die Knöpfe dran sind.


Bei mir hat es sich so ergeben, dass ich noch die Tasche auf dem Kissen hab.
Wie praktisch, kann man doch dort kleine Süßigkeiten verstecken...mal sehen wer sie entdeckt?!?

Ich lad Euch jetzt auf einen kleinen Cafètscherl auf meinem Bankerl ein... 
schaukelts doch ein bisserl und genießt die Aussicht.


Liebe Grüße aus der Holledau,
Eure Steffi




Kommentare:

  1. Das ist wirklich eine praktische Idee...Kissenbezug aus Hemden...mal sehen, was sich bei meinem Mann so im Schrank finden lässt...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee! Danke, aber wem luchse ich mal so'n Hemd ab....
    Ganz liebe Grüße
    Brinja

    AntwortenLöschen
  3. Eine geniale Idee und scheint ja wirklich richtig einfach zu sein. Hm, ob ich mal bei meinem Mann den Schrank ausmisten soll :-)
    Liebste Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  4. Probiert es doch mal aus.. und ich denke man kann es bestimmt auch aus Damenbluserln machen, da ist dann halt nur das Kisserl a bisserl kleiner.

    LG Eure Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee ist ja supergenial! Wird demnächst ausprobiert!
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Steffi, was für eine tolle Idee!!!
    Gefällt mir absolut und passt perfekt auf deine Schaukelbank - die mir übrigens auch ausserordentlich gut gefällt!!!
    Danke für die Verlinkung zun Sunday Inspiration!

    Greetings & Love
    Ines
    Blog: www.eclectichamilton.de
    Shop: www.eclectic-kleinod.de

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass Du mich und meinen Blog besucht hast.
Hinterlasse mir doch ein paar Zeilen, ich freue mich über jeden Kommentar!