Sonntag, 5. August 2012

warum es manchmal gut ist heulend im Auto zu sitzen..




...an einem (für mich) ganz normalen Samstag setzte ich mich in 
mein Auto und machte mich auf den Weg nach München.
Dort sollte in zwei Std. ein Pärchen sich das JA Wort geben. 
Ich wollte dort mit einigen anderen vor der Kirche Spailer stehen und anschl. noch ein kl. Gläschen Prosecco (natürlich alkoholfrei..musste ja noch Auto fahren) auf das Brautpaar anstoßen.


Das Navi zeigt eine Fahrzeit von 40 Minuten an (was ganz normal ist).
Doch dann nach der letzten Möglichkeit von der Autobahn auf die Landstraße zu wechseln..schwenkte das Navi um...Fahrtzeit 1Std55Min...na toll..und kaum fuhr ich um eine Biegung stand ich auch schon...
STAU auf noch weiteren 30km...


Die Erste die ich anrief um Ihr zu sagen, dass ich es wahrscheinlich nicht schaffe, erzählte mir "tja, da ist man selber Schuld wenn man so weit draussen wohnt"
DANKE!
Nach dem zweiten Anruf wo mir mitgeteilt wurde "das hätt ich Dir auch gleich sagen könne, am Ersten Ferienwochenende auf die Autobahn ist ja nur doof" saß ich dann heulend im Auto.


OK, dachte ich mir, heut sind eh alle gegen mich.
Ich fuhr (falls man das so nennen kann) ein ganzes Stück noch weiter, als mir dann die rettende Idee kam.
OK, die Hochzeit kannste knicken, bis ich da bin, sind die schon weg...


...also runter von der Autobahn und dieses ganz wundervolle Rosengärtnerei suche...da wollte ich eh schon immer mal hin.


Und ich fand sie...und einige ganz wundervolle, hauchzarte, lieblich duftende, entzückende Rosen hüpften so mir nichts dir nichts in mein Auto.


So stolzierte ich trotz verheultem Gesicht, doch glücklich zu meinem Auto, um meine drei neuen Schätzchen nach Hause zu bringen.




Und heute kurz vor einem ganz herrlichen Sommerregen pflanzte ich sie ein.








Nach dem Sommerregen
von Christan Ada



Die Vögel zwitschern, die Mücken
Sie tanzen im Sonnenschein,
Tiefgrüne feuchte Reben
Gucken ins Fenster herein.

Die Tauben girren und kosen 
Dort auf dem niedern Dach, 
Im Garten jagen spielend 
Die Buben den Mädeln nach.

Es knistert in den Büschen, 
Es zieht durch die helle Luft 
Das Klingen fallender Tropfen, 
Der Sommerregenduft.




während des Sommerregens
 (dank IPad trotzdem an der frischen Luft- unter Dach)


Ach falls ich es noch nicht erwähnt habe.. gegen mein fehlendes WEISS (siehe hier )
 hab ich auch noch etwas getan *hüstel*













Viele Grüße und einen wunderschönen Wochen start wünscht Euch Eure Steffi aus der Holledau


Puh...des waren jetzt aber viele Bildchen.... tapfer wer bis hier durchgehalten hat.


Kommentare:

  1. Ha,ha,ha Steffi....ich lach nicht dich aus, sondern meine Errinnerung an meinen letzten Rosenkauf - der bringt mich zum Lachen...aber damals im Mai 2012 wars mir auch zum heulen zumute als ich von einem Besuch nach Hause fuhr. Ich hatte mich damals nämlich sooo geärgert, dass ich fast heulte und fuhr da per Zufall an einer Rosengärtnerei vorbei. Tja, schnell war das heulende Elend vergessen...im Kofferraum 3 neue Röslein...ich glückselig!
    Herzliche Grüsse
    Carmen , die dich vollkommen versteht *grins*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, so kann es gehen. Wie schön ist es doch, wenn man durch den Kauf von ein paar Blümchen die Welt wieder fröhlich sieht...
      Schön das Du vorbei geschaut hast..LG Steffi

      Löschen
  2. ...siehste, Blumen können einen doch immer wieder
    trösten:-))), das war ne gute Entscheidung von Dir!!!Kann ich mir was wünschen??? Ich hätte gern das allererste Bild mal in groß gesehen, das sieht sooo schön aus und ich liebe es, bei anderen im Garten rumzuschnüffeln:-)))
    Hab noch einen schönen Tag und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Antje,

      ja das mag ich auch...stecke nur alzu gerne meine Nase in fremde Gärten.
      Das Bild in Gross kommt im nächsten Post- versprochen!

      LG Steffi

      Löschen
  3. Liebe Steffi
    Hej, das ist ein echtes Trostpflaster!!! Du hast das goldrichtig gemacht! Und irgendwann wirst du dem Hochzeitspärchen die Rosen zeigen, welche eben als quasi "Ersatz" herhalten mussten.
    Hab eine richtig gute Woche - bei uns scheint der Sommer etwas zurückzukommen "Juuuubel" ... und sei ganz lieb gegrüsst
    Ida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ♥ lichen Dank das Du vorbei geschaut hast.

      LG Steffi

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass Du mich und meinen Blog besucht hast.
Hinterlasse mir doch ein paar Zeilen, ich freue mich über jeden Kommentar!